Neue Funktion

Landespfarrer feiert Abschied nach zwölf Jahren

Hesse tritt 2021 eine neue Stelle bei der Diakonie an.Foto: Foto: Claudius Rück/Hackhauser Hof
+
Hesse tritt 2021 eine neue Stelle bei der Diakonie an.

Karl Hesse verlässt den Hackhauser Hof.

Von Moritz Jonas

Solingen. Fragmente als Teil eines möglichen Ganzen zu sehen, das sei auch die Idee hinter seiner Bildungsarbeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen gewesen, erläuterte Landespfarrer Karl Hesse in seinen Dankesworten. Anlass war das Ende seiner Tätigkeit an der Evangelischen Jugendbildungsstätte Hackhauser Hof in Ohligs. Hesse war seit Februar 2009 Bildungsreferent und zugleich gemeinsam mit Diplom-Pädagogin Anke Rikowski-Bertsch Teil der paritätischen Doppelleitung der Einrichtung.

Zum Abschied gab es für Hesse viele lobende Worte. Kirchenrat Dr. Stefan Drubel dankte ihm für eine Vielzahl von Impulsen und Ideen für die Weiterentwicklung der Konzeption des Hackhauser Hofs. „Mit dem Kirchenkreis Solingen haben Sie das Brückenschlag-Projekt entwickelt, das modellhaft ein Ineinandergreifen von außerschulischer, schulischer Bildung und Schulseelsorge ermöglicht“, erläuterte Drubel.

Anke Rikowski-Bertsch, mit dem Weggang Hesses alleinige Leiterin, dankte ihrem Kollegen, der eine klare Vorstellung von der Weiterentwicklung der Bildungsarbeit immer mit seiner Verantwortung für die Arbeitsplätze der mehr als 20 Mitarbeitenden und ihre Familien zu verknüpfen wusste. „Wer dich kennt, der weiß, dass du dich für deine Überzeugungen leidenschaftlich einsetzt und gleichzeitig Bereitschaft zeigst, andere Positionen zu hören und zu wertschätzen.“

Pfarrer Karl Hesse wechselt mit Beginn des neuen Jahres 2021 nach Westfalen als Theologischer Geschäftsführer des Diakonischen Werkes Gladbeck-Bottrop-Dorsten. Seine alte Stelle wird zunächst nicht neu vergeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Drei Raubüberfälle in Gräfrath, Ohligs und Mitte
Drei Raubüberfälle in Gräfrath, Ohligs und Mitte
Drei Raubüberfälle in Gräfrath, Ohligs und Mitte
Chefarzt der Lungenfachklinik: „Es gibt nach wie vor schwere Krankheitsfälle“
Chefarzt der Lungenfachklinik: „Es gibt nach wie vor schwere Krankheitsfälle“
Chefarzt der Lungenfachklinik: „Es gibt nach wie vor schwere Krankheitsfälle“
Corona: Inzidenzwert bleibt in Solingen unter 50
Corona: Inzidenzwert bleibt in Solingen unter 50
Corona: Inzidenzwert bleibt in Solingen unter 50
Nicole Müller macht Gassigehen zu ihrem Beruf
Nicole Müller macht Gassigehen zu ihrem Beruf
Nicole Müller macht Gassigehen zu ihrem Beruf

Kommentare