Verkehr

A-3-Auffahrt wird erst ab 2021 saniert

+

Gerade wurde die Auffahrt auf die A 3 an der Anschlussstelle Solingen nach Regenschäden repariert.

Dafür musste der Abschnitt stundenweise gesperrt werden. Die Arbeiten ersetzen jedoch nicht die umfassende Sanierung der Anschlussstelle, die nach der Fahrbahnerneuerung auf der A 3 gemacht werden soll. Diese Arbeiten sollen jedoch erst in drei Jahren stattfinden, teilte Sabrina Kieback, Pressesprecherin des zuständigen Landesbetriebs Straßen NRW, auf Anfrage mit. „Das wird nicht vor Herbst 2021 geschehen.“ 

Die Anschlussstelle Solingen sei ein neuralgischer Punkt, sagte Kieback: „Sperrzeiten sollen deshalb so kurz wie möglich gehalten werden.“ Wegen der beengten Platzverhältnisse seien die Arbeiten in diesem Bereich eine besondere Herausforderung. „Derzeit wird überlegt, wie wir das am besten hinkriegen.“ Denkbar wäre zum Beispiel, die Lärmschutzwände für kurze Zeit zu versetzen. asc

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Kripo-Chef sieht Solingen als eine Hauptwirkungsstätte krimineller Familienclans
Kripo-Chef sieht Solingen als eine Hauptwirkungsstätte krimineller Familienclans
Kripo-Chef sieht Solingen als eine Hauptwirkungsstätte krimineller Familienclans
Corona-Zahlen steigen durch Reiserückkehrer
Corona-Zahlen steigen durch Reiserückkehrer
Corona-Zahlen steigen durch Reiserückkehrer
Corona: Solingen weiter mit landesweit höchsten Wert - Impfaktion wird wiederholt
Corona: Solingen weiter mit landesweit höchsten Wert - Impfaktion wird wiederholt
Corona: Solingen weiter mit landesweit höchsten Wert - Impfaktion wird wiederholt
Nach 27 Minuten ausverkauft: Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe geht in die zweite Runde
Nach 27 Minuten ausverkauft: Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe geht in die zweite Runde
Nach 27 Minuten ausverkauft: Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe geht in die zweite Runde

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare