75. Kunstpreis ist dotiert mit 10 000 Euro

Preisgeld verdoppelt

Die National-Bank verdoppelt das Preisgeld für den 75. Bergischen Kunstpreis, für den ab sofort die Bewerbungsphase beginnt. Das teilte das Kunstmuseum als Ausstellungsort der überregional renommierten, zeitgenössischen Werkschau mit. Bis zum 24. März können Künstler mit Bezug zum Bergischen Land und Düsseldorf ihre Bewerbungsmappe einreichen. Dann wird eine Fachjury über die Vergabe des 75. Internationalen Bergischen Kunstpreises entscheiden. Zu sehen sein werden die ausgewählten Kunstwerke vom 18. September bis 31. Oktober im Kunstmuseum. Zusätzlich zum Preisgeld, das die National-Bank mit Sitz in Essen auslobt, wird die Stadt-Sparkasse Solingen drei Publikumspreise über 1500, 1000 und 500 Euro vergeben.

www.kunstmuseum-solingen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Impfaktion für Jugendliche schon am Freitag ein Erfolg
Impfaktion für Jugendliche schon am Freitag ein Erfolg
Impfaktion für Jugendliche schon am Freitag ein Erfolg
Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe
Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe
Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe
Corona: Solingen rutscht wieder unter die kritische Marke von 50 - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Solingen rutscht wieder unter die kritische Marke von 50 - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Solingen rutscht wieder unter die kritische Marke von 50 - Impfungen in Burg und Südpark
Solinger Dezernentin will mehr Rechte für Geimpfte
Solinger Dezernentin will mehr Rechte für Geimpfte
Solinger Dezernentin will mehr Rechte für Geimpfte

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare