40 000 Bürger können Integrationsrat wählen

Parallel zu den Kommunalwahlen am 13. September wird in Solingen auch der Zuwanderer- und Integrationsrat (Zuwi) für die Periode 2020 bis 2025 gewählt. In der Stadt leben etwa 40 000 Menschen Wahlberechtigte mit internationaler Familiengeschichte. Sie können von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen, damit ihre Interessen vor Ort vertreten werden. Insgesamt stellen sich zehn Listen, Parteien sowie fünf Einzelbewerber zur Wahl.

Wahlberechtigt: Wählen dürfen Personen mit ausländischer Staatsangehörigkeit, die eine Niederlassungs- oder Aufenthaltserlaubnis haben, Deutsche, die außerdem noch eine weitere, ausländische Staatsangehörigkeit besitzen, Deutsche, die die deutsche Staatsangehörigkeit durch Einbürgerung erhalten haben, Deutsche, die als Kinder ausländischer Eltern die deutsche Staatsangehörigkeit durch Geburt im Inland erworben haben.

Alter: Darüber hinaus müssen die Wähler am Wahltag mindestens 16 Jahre alt sein, sich mindestens seit einem Jahr rechtmäßig im Bundesgebiet aufhalten und mindestens seit dem 28. August in Solingen ihre Hauptwohnung haben.

Zuwi: Das Gremium ist die politische Interessenvertretung der Solinger mit Zuwanderungsgeschichte. Es besteht aus sieben Mitgliedern des Stadtrates und 14 direkt gewählten Migrantenvertretern.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz steigt auf über 60
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz steigt auf über 60
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz steigt auf über 60
Seniorin bestohlen und geschubst
Seniorin bestohlen und geschubst
Seniorin bestohlen und geschubst
Wie die Stadt die Inzidenz ermittelt und meldet
Wie die Stadt die Inzidenz ermittelt und meldet
Wie die Stadt die Inzidenz ermittelt und meldet

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare