360-Grad-Bilder erleichtern Planung

Am heutigen Donnerstag ist ein Kamerafahrzeug der Circet Deutschland GmbH in Solingen unterwegs.

Das Auto ist mit einer speziellen Kamera ausgestattet, die 360-Grad-Bilder anfertigt. „Sie werden intern von der Stadt Solingen verarbeitet und nicht veröffentlicht“, heißt es aus dem Rathaus. Die Hoffnung: Die Panorama-Aufnahmen sollen „die Planung und Durchführung von Projekten im Infrastrukturbereich“ verbessern.

Der Aufwand soll sich verringern, da dank der Bilder die Zahl der nötigen Ortstermine sinke und Abstandsmessungen mittels der Aufnahmen erfolgen können. Die Kamera macht die Fotos während der Fahrt, Videos werden nicht angefertigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare