3000 Euro für Quartiersarbeit an Fuhr, Zietenstraße und Hasseldelle

-
+
-

Gut 80 Kinder in drei Solinger Quartieren profitieren von einer Spende über 3000 Euro, die zu je gleichen Teilen von Bürgerpreisträger Uli Preuss (r.) sowie Felicia Ullrich (rechts oben) und dem Druckhaus Ullrich stammt. Zum 125-jährigen Geburtstag des Druckhauses verzichtete Preuss zugunsten der Quartiersvereine Rund um die Zietenstraße (Pia Kuhn, v.

l.), Wir in der Hasseldelle (Regina Fluck) sowie Fuhrgemeinschaft (Harry Schulz und Tanja Isphording) auf sein Honorar für mehrtägige Fotoarbeiten, Ullrich verdoppelte. Die Quartiersvertreter freuten sich über jeweils 1000 Euro: Damit könne man nun unter anderem Ferienausflüge organisieren. Auch in die Arbeit mit Geflüchteten sind die Vereine involviert. Foto: Carsten Heinrichs

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Pkw-Fahrer erfasst Radfahrer-Gruppe - Frau in Lebensgefahr
Pkw-Fahrer erfasst Radfahrer-Gruppe - Frau in Lebensgefahr
Pkw-Fahrer erfasst Radfahrer-Gruppe - Frau in Lebensgefahr
Diese Folgen hätte der Ausbau der Veloroute in Solingen für Autofahrer
Diese Folgen hätte der Ausbau der Veloroute in Solingen für Autofahrer
Diese Folgen hätte der Ausbau der Veloroute in Solingen für Autofahrer
Klingenstraße: Brand in Küche
Klingenstraße: Brand in Küche
Klingenstraße: Brand in Küche
S1-Ausfall trifft auf genervte Pendler
S1-Ausfall trifft auf genervte Pendler
S1-Ausfall trifft auf genervte Pendler

Kommentare