281 000 Euro für den Liewerfrauenweg

Die Übergabe des Förderbescheids ist am Wipperkotten. Archivfoto: cb
+
Die Übergabe des Förderbescheids ist am Wipperkotten. Archivfoto: cb

Der Liewerfrauenwanderweg soll die Wipperaue über verschiedene Bachtäler mit Solingens Mitte verbinden. Jetzt ist amtlich, dass das Heimatministerium NRW das Projekt unterstützt. Ministerin Ina Scharrenbach überbringt am Freitag den Förderbescheid in Höhe von rund 281 000 Euro. Das Gesamtvolumen des Projekts beträgt etwa 312 000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Solinger nach Vulkanausbruch auf La Palma in Sicherheit gebracht
Solinger nach Vulkanausbruch auf La Palma in Sicherheit gebracht
Solinger nach Vulkanausbruch auf La Palma in Sicherheit gebracht
Corona: Inzidenzwert unter 50 - Impfzentrum schließt am 30. September
Corona: Inzidenzwert unter 50 - Impfzentrum schließt am 30. September
Corona: Inzidenzwert unter 50 - Impfzentrum schließt am 30. September
Teilnehmer der Six-Bridges-Rally erleben unvergessliche Zeit
Teilnehmer der Six-Bridges-Rally erleben unvergessliche Zeit
Teilnehmer der Six-Bridges-Rally erleben unvergessliche Zeit
Coronavirus: Chefs in Solingen fordern Fragerecht für Impfstatus
Coronavirus: Chefs in Solingen fordern Fragerecht für Impfstatus
Coronavirus: Chefs in Solingen fordern Fragerecht für Impfstatus

Kommentare