26-Jähriger in Kirchenleitung gewählt

Lukas Schrumpf wurde in sein Amt eingeführt. Foto: Schrumpf
+
Lukas Schrumpf wurde in sein Amt eingeführt.

Aus Rupelrath

Mehrere Mitglieder der Leitung der evangelischen Kirche im Rheinland sind kurz vor Ostern in ihre Ämter eingeführt worden. Darunter auch der 26-jährige Lukas Schrumpf aus der Gemeinde Rupelrath, der bereits viel Erfahrung in Gremienarbeit gesammelt habe, heißt es vom Kirchenkreis Solingen. So war er im Stadtrat, in Presbyterien, im Kirchenkreis und der Leitung der Evangelischen Jugend im Rheinland tätig. Schrumpf möchte sich in seiner achtjährigen Amtszeit mit digitalen Chancen für die Kirche und neuen Gemeindeformen auseinandersetzen. „Jetzt ist vor allem eines von mir gefordert: Einarbeitung“, sagt er.

Mit seiner Amtseinführung ist Solingen nun zwei Mal vertreten in der 15-köpfigen Leitung der zweitgrößten evangelischen Landeskirche in Deutschland. Darüber hinaus kommt die Landeskirche damit ihrem selbsterklärten Ziel nach, die Beteiligung junger Menschen in den kirchenleitenden Gremien zu erhöhen und die Tür auch für jüngere Generationen zu öffnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nach Zusammenstoß: Autofahrer eingeklemmt
Nach Zusammenstoß: Autofahrer eingeklemmt
Nach Zusammenstoß: Autofahrer eingeklemmt
Inzidenz über 50: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen ab Montag
Inzidenz über 50: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen ab Montag
Inzidenz über 50: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen ab Montag
Zwei verletzte Personen nach Zusammenstoß - Hoher Sachschaden
Zwei verletzte Personen nach Zusammenstoß - Hoher Sachschaden
Zwei verletzte Personen nach Zusammenstoß - Hoher Sachschaden
Corona: Inzidenz fällt leicht - Inzidenzstufe 3 ab Montag - Weiter höchster Wert im Bund
Corona: Inzidenz fällt leicht - Inzidenzstufe 3 ab Montag - Weiter höchster Wert im Bund
Corona: Inzidenz fällt leicht - Inzidenzstufe 3 ab Montag - Weiter höchster Wert im Bund

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare