1000-Euro-Spende hilft den Bergischen Lebensrettern

-
+
-

Bei der Six-Bridges-Rally-Nachlese wurde durch Markus Klein (v. r.) vom Rotary-Club Solingen eine Spende in Höhe von 1000 Euro an das Team Klaus und Millie Grah übergeben. Sie kommt letztlich den Bergischen Lebensrettern zu Gute. Der gemeinnützige Verein, vertreten durch Elke Bojarski und Katrin Funk, engagiert sich mit Simulationspuppen für die Verbreitung von lebensrettenden Maßnahmen an Schulen.

Die Spenden werden zur Finanzierung der Übungspuppen genutzt. Foto: Tim Oelbermann

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Welches Gebäude suchen wir in dieser Woche?
Welches Gebäude suchen wir in dieser Woche?
Welches Gebäude suchen wir in dieser Woche?
Solinger Händler ziehen gemischte Bilanz
Solinger Händler ziehen gemischte Bilanz
Solinger Händler ziehen gemischte Bilanz
Corona: Inzidenz weiter hoch - Solingen bittet Bundeswehr um Hilfe
Corona: Inzidenz weiter hoch - Solingen bittet Bundeswehr um Hilfe
Corona: Inzidenz weiter hoch - Solingen bittet Bundeswehr um Hilfe
Solinger Mediziner: Kinder nicht vorschnell impfen
Solinger Mediziner: Kinder nicht vorschnell impfen
Solinger Mediziner: Kinder nicht vorschnell impfen

Kommentare