Mordkommission ermittelt

Zwei Männer bei Streitigkeiten durch Messerstiche verletzt

+

DÜSSELDORF In der Nacht zu Samstag, 22.06.2019, gerieten zwei Männer in der Düsseldorfer Stadtmitte aneinander. 

Die Umstände eines Unfalls, der sich in der Nacht zu Samstag in der Stadtmitte ereignete, sind noch unklar. Gegen 0.30 Uhr meldete ein Zeuge einen Verletzten vor einem Haus an der Worringer Straße.

Die eingesetzten Polizisten konnten kurz darauf im Keller des Hauses einen zweiten Mann, ebenso mit Stichverletzungen, antreffen. Die Männer waren in Streit geraten und hatten sich mutmaßlich mit einem Messer verletzt.

Die beiden 26 und 50 Jahre alten Verletzten wurden zur medizinischen Versorgung in Krankenhäuser gebracht. Es besteht derzeit keine Lebensgefahr. Die Kriminalpolizei sicherte die Spuren am Tatort und hat eine Kommission zur Ermittlung der Hintergründe eingesetzt. /red

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Alkoholisierter Autofahrer flüchtet vor der Polizei

Alkoholisierter Autofahrer flüchtet vor der Polizei

Die Wupper wird noch erlebbarer

Die Wupper wird noch erlebbarer

Schüsse auf der Gathe: Anklage gegen Tatverdächtigen erhoben

Schüsse auf der Gathe: Anklage gegen Tatverdächtigen erhoben

Versuchter Raub: 13-Jähriger in Wuppertal angegriffen - Täter flüchten

Versuchter Raub: 13-Jähriger in Wuppertal angegriffen - Täter flüchten

Betrunkener klettert ins Schwebebahngerüst und verletzt sich

Betrunkener klettert ins Schwebebahngerüst und verletzt sich

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren