Zoo zählt wieder mehr Besucher

Seit Oktober gilt 2G

Wuppertal Keine Masken bei den Tigern: Wer im Grünen Zoo Wuppertal das Raubtierhaus oder andere Innenanlagen besuchen möchte, muss derzeit (noch) keine Maske tragen. Die Corona-Infektionsgefahr ist begrenzt, weil auf das gesamte Gelände nicht jeder darf: Schon seit Anfang Oktober, also vor Einführung der 2G-Pflicht, kommen Besucher ab 18 Jahren nur geimpft oder genesen in den Zoo.

Dennoch: Die Corona-Krise blieb, wie etwa bei Kulturstätten, auch beim Zoo nicht ohne Einbußen. 340 000 Gäste verbucht Zoo-Verwaltungsleiter Jochen Witjes für dieses Jahr bis heute. Das sei deutlich weniger als in normalen Zeiten – gemessen an den Umständen allerdings „ordentlich“ und besser als im ersten Pandemie-Jahr 2020. Allerdings: Auch in diesem Jahr werden die beliebten Weihnachtsführungen nicht stattfinden.

Anders als in Museen ist bei Zoos die Besonderheit, dass die Anschauungsobjekte selbst Lebewesen sind. Und in der Tat: Affen, aber auch Vögel können sich grundsätzlich infizieren, erklärt Witjes. Während aus diesem Grund die Vogelhäuser in Wuppertal nicht zugänglich sind, können die eng mit Menschen verwandten Affen besucht werden. Ganz ohne Masken oder sonstige Pandemie-Sonderregeln: Hier schützen dicke Scheiben.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Protestzug gegen Corona-Maßnahmen verläuft in Remscheid „störungsfrei“
Protestzug gegen Corona-Maßnahmen verläuft in Remscheid „störungsfrei“
Protestzug gegen Corona-Maßnahmen verläuft in Remscheid „störungsfrei“
Identitätsschwindel führt zu Festnahme
Identitätsschwindel führt zu Festnahme
Identitätsschwindel führt zu Festnahme
Frau stirbt in Wohnung - Verdacht auf ein Tötungsdelikt
Frau stirbt in Wohnung - Verdacht auf ein Tötungsdelikt
Frau stirbt in Wohnung - Verdacht auf ein Tötungsdelikt
Spielend neue Leute kennenlernen
Spielend neue Leute kennenlernen
Spielend neue Leute kennenlernen

Kommentare