Zoo verschärft Regeln in den Tierhäusern

Maskenpflicht

Wuppertal -lho- Angesichts der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie gilt im Grünen Zoo Wuppertal seit Dienstag wieder eine Maskenpflicht in allen Tierhäusern sowie den sanitären Anlagen und der Zoogastronomie ebenso wie im Souvenirshop, wo schon seit der vergangenen Woche wieder eine Maskenpflicht galt. Beim Betreten der genannten Räumlichkeiten im Grünen Zoo ist dann mindestens eine medizinische Maske oder eine FFP2-Maske zu tragen, diese muss Mund und Nase bedecken, teilt das Wuppertaler Rathaus nun mit.

Weiterhin gilt für einen Besuch im Zoo die 2G-Regel. Das bedeutet, dass Gäste ab 16 Jahren genesen oder geimpft sein müssen. Entsprechende Nachweise sind am Eingang vorzulegen. Seit Einführung der 2G-Regel ist ein Besuch wieder ohne vorherige Buchung eines Tickets möglich. Der Grüne Zoo empfiehlt weiterhin eine Vorabbuchung eines Tickets.

termine.solinger-tageblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Drei junge Frauen entwickeln Fertigmahlzeiten im Glas
Drei junge Frauen entwickeln Fertigmahlzeiten im Glas
Drei junge Frauen entwickeln Fertigmahlzeiten im Glas
Döppersberg: Stadt mietet Bahndirektion
Döppersberg: Stadt mietet Bahndirektion
Döppersberg: Stadt mietet Bahndirektion
Langenfeld: Widerstand gegen Ausbau der A 3
Langenfeld: Widerstand gegen Ausbau der A 3
Langenfeld: Widerstand gegen Ausbau der A 3
Direktflüge nach Singapur ab Sommer
Direktflüge nach Singapur ab Sommer
Direktflüge nach Singapur ab Sommer

Kommentare