Ärgerlich

Zerstörungswut auf Spielplatz in Barmen

Die demolierte Holzbank.
+
Die demolierte Holzbank.

Wuppertal. Eine Bank, die mitsamt Verankerung aus dem Fundament gerissen wurde und ein demolierter Spieltisch am Sandkasten sind das Ergebnis einer Zerstörungswut, die sich kürzlich in den Barmer Anlagen in einem eingezäunten Spielplatz Bahn brach.

„Das ist sehr ärgerlich“, sagt Michaela Dereschewitz, Geschäftsführerin des Barmer Verschönerungsvereins. Der Verein versuche mit den Mitteln, die ihm zur Verfügung steht, den Platz so ansprechend wie möglich zu gestalten. Den Sachschaden beziffert sie auf eine vierstellige Summe. -mli-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Gemeinsam gegen Cybermobbing
Gemeinsam gegen Cybermobbing
Gemeinsam gegen Cybermobbing
„Treue, Blut und Ehre“: Prozess um Nazi-Mode in Düsseldorf
„Treue, Blut und Ehre“: Prozess um Nazi-Mode in Düsseldorf
„Treue, Blut und Ehre“: Prozess um Nazi-Mode in Düsseldorf
Stadthallen-Sanierung kostet 6,3 Millionen
Stadthallen-Sanierung kostet 6,3 Millionen
Stadthallen-Sanierung kostet 6,3 Millionen
Hako-Event-Arena schließt im Juli
Hako-Event-Arena schließt im Juli
Hako-Event-Arena schließt im Juli

Kommentare