Festnahme

Raub vor der Haustür - Polizei findet Tatverdächtigen

Die Polizei nahm einen Tatverdächtigen fest.
+
Die Polizei nahm einen Tatverdächtigen fest.

Einem 54-jährigen Wuppertaler wurde vor seiner Haustür die Tasche entrissen.

Wuppertal. Am Dienstagabend, 16. November, wurde in Wuppertal-Elberfeld ein 54-Jähriger ausgeraubt. Das teilt die Polizei am Donnerstag mit. Als er gegen 22.15 Uhr auf dem Weg nach Hause die Eingangstüre öffnen wollte, versuchte eine männliche Person ihm seinen Rucksack zu entreißen. Dem Besitzer gelang es zunächst, seinen Rucksack an einem Trageriemen festzuhalten. Der Täter versuchte jedoch weiter den Rucksack zu bekommen. Letztlich riss der Trageriemen und der 54-Jährige stürzte zu Boden, wobei er sich am Bein verletzte.

Der Tatverdächtige flüchtete mit dem Rucksack. Mithilfe einer Nahbereichsfahndung nahm die Polizei den 28-jährigen Tatverdächtigen kurze Zeit später fest. Er wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt, der die Untersuchungshaft anordnete. Der Rettungsdienst brachte den Verletzten ins Krankenhaus, wo er ambulant behandelt wurde.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Fristlose Kündigung: Fahrer zeigen Taxizentrale Wuppertal an
Fristlose Kündigung: Fahrer zeigen Taxizentrale Wuppertal an
Fristlose Kündigung: Fahrer zeigen Taxizentrale Wuppertal an
Morsbachtalstraße wieder gesperrt
Morsbachtalstraße wieder gesperrt
Morsbachtalstraße wieder gesperrt
Polizei zieht potenziellen Brandsatz auf vier Rädern aus dem Verkehr
Polizei zieht potenziellen Brandsatz auf vier Rädern aus dem Verkehr
Polizei zieht potenziellen Brandsatz auf vier Rädern aus dem Verkehr
Geldautomat in Cronenberg gesprengt
Geldautomat in Cronenberg gesprengt
Geldautomat in Cronenberg gesprengt

Kommentare