Fahndung

Nach Betrugsdelikt: Polizei sucht Tatverdächtigen

Wer kennt diesen Mann? Die Polizei bittet um Hilfe bei der Suche nach dem Tatverdächtigen.
+
Wer kennt diesen Mann? Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach dem Tatverdächtigen.

Wuppertal. Die Kriminalpolizei bittet die Öffentlichkeit um Mithilfe bei der Fahndung nach dem Verdächtigen.

Am 11. März, gegen 09.30 Uhr, kam es in den Räumen der Sparkasse in Wuppertal-Elberfeld zu einem Betrugsdelikt. Die Polizei bittet nun um Mithilfe der Öffentlichkeit bei der Fahndung nach dem Tatverdächtigen.

Ein bislang unbekannter Mann hob laut Polizei mittels mutmaßlich unterschlagener Personalausweispapiere Geld in einer mittleren fünfstelligen Summe von einem fremden Konto ab und entkam unerkannt.


Wer die Person auf den Bildern der Überwachungskamera kennt oder gegebenenfalls Hinweise auf einen möglichen Aufenthaltsort nennen kann, soll sich bei der Polizei melden: 0202 / 28 40 oder im Notfall unter 110.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Von-der-Heydt-Museum senkt den Eintrittspreis
Von-der-Heydt-Museum senkt den Eintrittspreis
Von-der-Heydt-Museum senkt den Eintrittspreis
Die zehn schönsten Regen-Songs aller Zeiten
Die zehn schönsten Regen-Songs aller Zeiten
Die zehn schönsten Regen-Songs aller Zeiten
WSW: Gaspreise steigen in unbekannter Höhe
WSW: Gaspreise steigen in unbekannter Höhe
WSW: Gaspreise steigen in unbekannter Höhe
Wuppertaler Stadthalle: Kein Saal wie jeder andere
Wuppertaler Stadthalle: Kein Saal wie jeder andere
Wuppertaler Stadthalle: Kein Saal wie jeder andere

Kommentare