Handel

Wuppertal führt 2G-Bändchen ein

Wer einmal seinen Impf- oder Genesenen-Nachweis erbringt, erhält ein Bändchen.
+
Wer einmal seinen Impf- oder Genesenen-Nachweis erbringt, erhält ein Bändchen.

Händler in Wuppertal-Elberfeld haben am Samstag die 2G-Bändchen-Aktion gestartet, die die Corona-Kontrollen für Kunden einfacher machen soll. Das Verfahren soll bald ausgeweitet werden.

Wuppertal. 2-G-Bändchen: Für Besucher auf Weihnachtsmärkten in vielen Städten gibt es sie bereits und sie ersparen ihnen, an jedem Stand und in jedem Geschäft wieder ihren Impf- oder Genesenennachweis erbringen zu müssen. Diesem Vorbild folgt auf Initiative der IG 1 - der Interessengemeinschaft der Elberfelder Händler - nun auch Wuppertal. Ab dem gestrigen Samstag sollten zunächst die der IG 1 angeschlossenen Händler in Elberfeld die Möglichkeit haben, derartige Bändchen an ihre Kunden zu verteilen.

„Die IG 1 ist auf uns zugekommen und wir haben das zusammen mit Wirtschaftsförderung, IHK und Ordnungsamt besprochen“, so Wuppertals Ordnungsdezernent Matthias Nocke. Das funktioniere in anderen Städten schon sehr gut und solle in Wuppertal nun nach und nach auf das gesamte Stadtgebiet ausgedehnt werden, eventuell auch auf die Gastronomie. Heißt: Wer beim ersten Mal seine Nachweise vorzeigt und ein Bändchen bekommmt, kann damit dann auch andernorts einkaufen. Nocke: „Das macht es nicht nur für die Kunden leichter, sondern auch für die Mitarbeiter des Ordnungsamts bei der Kontrolle.“

Interessierte Händler aus Elberfeld sollten sich Bändchen, die die Aufschrift „Einfach.Sicher.Wuppertal“ tragen, am Infopavillon von Wuppertal Touristik am Döppersberg abholen können. Nocke: „Es konnten noch nicht alle informiert werden, aber ich bin sicher, dass sich das gut angenommen werden wird.“ red

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Rätselhafter Polizei-Einsatz auf der A 46
Rätselhafter Polizei-Einsatz auf der A 46
Rätselhafter Polizei-Einsatz auf der A 46
Großbrand in einem Autohaus
Großbrand in einem Autohaus
Großbrand in einem Autohaus
Großbrand in einem Wuppertaler Autohaus - A 46 zeitweise gesperrt
Großbrand in einem Wuppertaler Autohaus - A 46 zeitweise gesperrt
Großbrand in einem Wuppertaler Autohaus - A 46 zeitweise gesperrt
Buga plus: Rundweg mit dem Rad durch Wuppertal
Buga plus: Rundweg mit dem Rad durch Wuppertal
Buga plus: Rundweg mit dem Rad durch Wuppertal

Kommentare