1500 Euro

Drachenboot-Rennen auf dem Beyenburger Stausee bringt Geld für Hochwasser-Opfer

In den Drachenbooten fand immer ein Zehner-Team Platz.
+
In den Drachenbooten fand immer ein Zehner-Team Platz.

Mehr als 80 Aktive beteiligten sich am Samstag an der Benefizveranstaltung am Beyenburger Stausee. Der Verein für Kanusport Wuppertal hat ein Drachenboot-Rennen organisiert, an dem sich Teams, aber auch interessierte Bürger beteiligten. Einen Monat nach dem Unwetter herrscht in Beyenburg wieder Zuversicht und Lebensfreude.

Wuppertal. Die Idee zu der Benefizveranstaltung für die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe aus Beyenburg ist schnell nach der Ereigenis entstanden. „Alt-Beyenburg stand unter Wasser, und wir haben an dem Wochenende nach dem Starkregen mit Schippen und Körperkraft geholfen, heute wollen wir mit Geld helfen“, sagt sie.

Nachdem jedes Team ein Training absolvieren konnte, wurden zwei Rennen über 200 Meter gefahren. Die Sieger stellten die „Kölschen Drachen“ aus Köln, sie erreichten eine Zeit von zwei Minuten und acht Sekunden. Neben den Zehner-Teams gab es auch zwei Drachenboote, die mit jeweils 20 Paddlern besetzt wurden. Die „Money Dragons“ erreichten zusammen mit dem Team „Lokomotive“ eine Zeit von zwei Minuten und zwei Sekunden und ließen damit das Team „Wupperdrachen“ (Foto) knapp hinter sich.

Alle Teilnehmer konnten einen Betrag für die Betroffenen spenden. Mit 1500 Euro soll betroffenen Haushalten direkt und unbürokratisch geholfen werden. trei

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Wuppertaler Brüder planen Studentenwohnungen in Schrottimmobilie
Wuppertaler Brüder planen Studentenwohnungen in Schrottimmobilie
Wuppertaler Brüder planen Studentenwohnungen in Schrottimmobilie
Von der Rostlaube zum Oldtimertraum
Von der Rostlaube zum Oldtimertraum
Von der Rostlaube zum Oldtimertraum
Warum es die Japaner nach Düsseldorf zog
Warum es die Japaner nach Düsseldorf zog
Warum es die Japaner nach Düsseldorf zog
Wuppertaler ist Botschafter in Eritrea
Wuppertaler ist Botschafter in Eritrea
Wuppertaler ist Botschafter in Eritrea

Kommentare