Blaulicht

Autofahrer flüchtet vor Polizei über Bahntrasse - Hubschrauber im Einsatz

Die Polizei sucht dringend Zeugen.
+
Die Polizei verfolgte den Autofahrer per Auto und Hubschrauber.

Bei einer Kontrolle in Wuppertal versuchte ein verdächtiger Autofahrer zu entkommen.

Wuppertal. Am Dienstagnachmittag nach 16 Uhr flüchtete ein Autofahrer vor der Polizei. Bei der Fahndung kam ein Polizeihubschrauber zum Einsatz.

Nach Aussage der Beamten wollte eine Streifenwagenbesatzungam Sonnborner Ufer einen
verdächtigen Hyundai kontrollieren. Nachdem der Fahrzeugführer sein Fahrzeug verlangsamt hatte,
beschleunigte er und versuchte offensichtlich zu entkommen. An der Yale Allee setzt er seine Fahrt über die Bahntrasse fort. Der Hyundai konnte kurz darauf an der Ludwig-Richter-Straße beschädigt
aufgefunden werden. Der Fahrer setzte seine Flucht zu Fuß fort.

Für die Suche kam auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz. Die Ermittlungen zu der flüchtigen Person und der Ursache für sein Verhalten dauern an.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

DSDS: Riccardo aus Remscheid bekommt die Goldene CD
DSDS: Riccardo aus Remscheid bekommt die Goldene CD
DSDS: Riccardo aus Remscheid bekommt die Goldene CD
IHK-Präsident: Halbe Milliarde Investitionen auf Eis
IHK-Präsident: Halbe Milliarde Investitionen auf Eis
IHK-Präsident: Halbe Milliarde Investitionen auf Eis
Doc Caro liest im Februar aus ihrem neuen Buch
Doc Caro liest im Februar aus ihrem neuen Buch
Doc Caro liest im Februar aus ihrem neuen Buch
Neuer Club eröffnet in der Theodor-Heuss-Brücke
Neuer Club eröffnet in der Theodor-Heuss-Brücke
Neuer Club eröffnet in der Theodor-Heuss-Brücke

Kommentare