Verkehrsunfall

Autofahrer fährt ungebremst auf Bus auf - 30 000 Euro Sachschaden

In Wuppertal auf der Friedrich-Ebert-Straße kam es zu einem Zusammenstoß zwischen Auto und Bus.
+
In Wuppertal auf der Friedrich-Ebert-Straße kam es zu einem Zusammenstoß zwischen Auto und Bus.

In Wuppertal auf der B 7 kam es zu einem Zusammenstoß - 43-jähriger Golffahrer verletzt

Wuppertal. Am Mittwoch Morgen, 12. Mai, kam es auf der Friedrich-Ebert-Straße/ B 7 in Wuppertal gegen 6.30 Uhr zu einem Unfall, bei dem ein Mann Verletzungen erlitt. Das teilte die Polizei mit.

Laut Polizei war der 43-Jährige war mit seinem Golf auf dem Heimweg. In Höhe der Bushaltestelle Westende prallte er ungebremst auf einen stehenden Linienbus. Dabei zog er sich Verletzungen zu. Der Rettungsdienst brachte ihn zur Behandlung ins Krankenhaus. Der 37-jährige Fahrer des Busses sowie seine Fahrgäste blieben unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 30.000 Euro, heißt es in einer Mitteilung.
Während der Unfallaufnahme musste die Friedrich-Ebert-Straße für beide Fahrtrichtungen zeitweise gesperrt werden. Um die Ursache für den Unfall zu klären, hat das Verkehrskommissariat die Ermittlungen aufgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Explosion: Vermisster ist wieder aufgetaucht
Explosion: Vermisster ist wieder aufgetaucht
Explosion: Vermisster ist wieder aufgetaucht
Fenster fliegen aus einem Wuppertaler Gebäude
Fenster fliegen aus einem Wuppertaler Gebäude
Fenster fliegen aus einem Wuppertaler Gebäude
Nach einem Jahr: Schwebebahn soll ab Samstag wieder normal fahren
Nach einem Jahr: Schwebebahn soll ab Samstag wieder normal fahren
Nach einem Jahr: Schwebebahn soll ab Samstag wieder normal fahren
Buchhändler: „Die Situation war gespenstisch“
Buchhändler: „Die Situation war gespenstisch“
Buchhändler: „Die Situation war gespenstisch“

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare