Unfall

Audi kippt in Wuppertal-Heckinghausen auf die Seite

Auf der Heckinghauser Straße ist ein Audi auf die Seite gekippt.
+
Auf der Heckinghauser Straße ist ein Audi auf die Seite gekippt.

In Wuppertal ist am Dienstagmorgen ein Audi in geparkte Autos gerast. Mehrere Fahrzeuge wurden beschädigt.   

Wuppertal. Eine 37-jährige Audi-Fahrerin ist am 17. August in geparkte Autos auf der Heckinghauser Straße gefahren, teilte die Polizei mit.

Der Unfall ereignete sich gegen 2 Uhr. Die Frau war Richtung Langerfeld unterwegs, verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug und prallte gegen einen Renault, einen VW, einen Kia und einen Peugeot. Danach überschlug sich der Audi und landete auf der Seite.

Die Frau wurde zur Sicherheit ins Krankenhaus gebracht. Da die Polizei bei ihr Alkoholgeruch festgestellte, musste sie nach Überprüfung ihres Gesundheitszustands eine Blutprobe sowie ihren Führerschein abgeben. Mehrere Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. An den Autos entstand ein geschätzter Sachschaden von 75.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Baby-Biber in Beyenburg haben die Flut überlebt
Baby-Biber in Beyenburg haben die Flut überlebt
Baby-Biber in Beyenburg haben die Flut überlebt
Woher kommt die Bezeichnung „Dellmänner“?
Woher kommt die Bezeichnung „Dellmänner“?
Woher kommt die Bezeichnung „Dellmänner“?
Streit eskaliert: Fußgänger stößt Radfahrer um
Streit eskaliert: Fußgänger stößt Radfahrer um
Streit eskaliert: Fußgänger stößt Radfahrer um
Verkehrssteuerung in Wuppertal soll schlauer werden
Verkehrssteuerung in Wuppertal soll schlauer werden
Verkehrssteuerung in Wuppertal soll schlauer werden

Kommentare