In der Arena

35 000 wollen zum Weihnachtssingen

Weihnachtssingen: So soll es aussehen. Foto: Die drei Brüder
+
Weihnachtssingen: So soll es aussehen.

DÜSSELDORF Eine ausverkaufte Arena wird es wohl nicht werden, wenn am Sonntag, 23. Dezember, zum ersten Mal „Das große Weihnachtssingen“ in der Arena stattfindet.

„Wir sind mit dem Ticketverkauf für die Premiere von ,Das große Weihnachtssingen’ sehr zufrieden. Es sind bereits knapp zwei Drittel der Tickets weg“, sagt Veranstalter Jochen Gasser. Das entspricht rund 35 000 Karten. Auf einer Bühne auf dem Spielfeld werden Künstler und Gruppen auftreten, um mit dem Publikum Weihnachtslieder zu singen. Mit dabei sind Brings sowie die Sänger Paul Potts und Patricia Kelly. 25 Lieder stehen auf dem Programm. Es gibt Liederbücher, zudem werden die Texte auf den Banden und Bildschirmen eingeblendet. Sitzplätze gibt es noch im Oberrang (19,90 Euro), im Unterrang stehen noch Stehplätze (9,90 Euro) zur Verfügung. jaw

Das Programm beginnt um 17 Uhr, der Einlass ist ab 15 Uhr. Karten unter: www.weihnachtssingen.live

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Zauber-Weltmeister gewährt Blick hinter die Kulissen
Zauber-Weltmeister gewährt Blick hinter die Kulissen
Düsseldorf will Hotelschiff auf dem Rhein als Quarantäne-Station nutzen
Düsseldorf will Hotelschiff auf dem Rhein als Quarantäne-Station nutzen
Feuer in Wuppertal-Barmen - Feuerwehr rettet 79-Jährigen und Katze
Feuer in Wuppertal-Barmen - Feuerwehr rettet 79-Jährigen und Katze
Alte Synagoge bietet Führungen an
Alte Synagoge bietet Führungen an

Kommentare