Wetter

Es wird ungemütlich: Sturmtief über NRW

+
Symbolbild.

Für diese Jahreszeit wird es etwas kühl - aber Besserung ist in Sicht.

Zu Beginn der kommenden Woche kann es ungemütlich werden: Ein Sturmtief zieht über Deutschland und wird laut Prognose wohl auch Nordrhein-Westfalen treffen. Wie ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Sonntag in Essen sagte, liegen die Höchsttemperaturen am Montag und Dienstag bei voraussichtlich drei bis zehn Grad. Es werde am Montag zunächst leicht bedeckt sein und könne regnen. Am Dienstag sind dann schwere Sturmböen möglich. "Für diese Jahreszeit wird es etwas kühl", sagte der Sprecher. Am Mittwoch wird es dann wieder etwas milder, mit Höchsttemperaturen zwischen neun und 14 Grad. Am Donnerstag kann es bis zu 17 Grad werden. dpa

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Autofahrer durch herabfallenden Ast schwer verletzt
Autofahrer durch herabfallenden Ast schwer verletzt
Rekordherbst am Flughafen: Ist Flugscham ein Thema?
Rekordherbst am Flughafen: Ist Flugscham ein Thema?
Schwebebahn stand am Morgen 90 Minuten still
Schwebebahn stand am Morgen 90 Minuten still
Kohlenmonoxid in Wuppertal ausgetreten - Drei Menschen im Krankenhaus
Kohlenmonoxid in Wuppertal ausgetreten - Drei Menschen im Krankenhaus

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren