Verkehr

Wasserstoffbus von Solaris in Wuppertal im Einsatz

Der neue Bus von Solaris ist schon im Einsatz. Foto: Martin Sommer
+
Der neue Bus von Solaris ist schon im Einsatz.

Wuppertal. Die Fahrzeuge nutzen Energie aus Wasserstoff, die während der Fahrt in einer Brennstoffzelle in Strom für den Antrieb umgewandelt wird.

Die Wuppertaler Stadtwerke haben den ersten Wasserstoffbus einer zweiten Lieferung bekommen. Er ist bereits im Linienverkehr auf der Linie 646 im Einsatz. Bis Ende des Jahres sollen neun weitere Busse ankommen, dann hätten die Stadtwerke insgesamt 20 Busse, die mit Wasserstoff vom Müllheizkraftwerk auf Korzert versorgt werden. Dafür wurde dort im Frühjahr 2020 ein Elektrolyseur installiert, der mit Strom aus dem Kraftwerk betrieben wird, und Wasserstoff herstellt.

Laut Sprecher Rainer Friedrich kommen die neuen Busse aus Polen, von der Firma Solaris. Die ersten zehn Busse waren vom belgischen Hersteller Van Hool geliefert worden. Die Fahrzeuge nutzen Energie aus Wasserstoff, die während der Fahrt in einer Brennstoffzelle in Strom für den Antrieb umgewandelt wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Fenster fliegen aus einem Wuppertaler Gebäude
Fenster fliegen aus einem Wuppertaler Gebäude
Fenster fliegen aus einem Wuppertaler Gebäude
Explosion: Vermisster ist wieder aufgetaucht
Explosion: Vermisster ist wieder aufgetaucht
Explosion: Vermisster ist wieder aufgetaucht
Nach einem Jahr: Schwebebahn soll ab Samstag wieder normal fahren
Nach einem Jahr: Schwebebahn soll ab Samstag wieder normal fahren
Nach einem Jahr: Schwebebahn soll ab Samstag wieder normal fahren
Buchhändler: „Die Situation war gespenstisch“
Buchhändler: „Die Situation war gespenstisch“
Buchhändler: „Die Situation war gespenstisch“

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare