Vorschlag: Busspur am Grifflenberg

Vorschlag: Busspur am Grifflenberg

Wuppertal. Nach dem Aus für die Seilbahn sollen die Wuppertaler Stadtwerke zeitnah Verbesserungen bei der ÖPNV-Verbindung für die Studenten vom Hauptbahnhof zur Bergischen Universität entwickeln. Das hat der Verkehrsausschuss am vergangenen Mittwoch beschlossen. Die Politiker fordern umwelt- und verkehrsgerechte Lösungen und dass die Kompetenz der Universität bei der Suche einbezogen wird. In der Diskussion zum Antrag hatte es einen Schlagabtausch zum Thema Seilbahn gegeben. Der Vorwurf der SPD: Die Seilbahn hätte genau das geleistet, was CDU und Grüne jetzt per Antrag anregen. red

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Sie tauscht das Büro gegen die Backstube
Sie tauscht das Büro gegen die Backstube
Auto krachte in Bushaltestelle - Fußgänger rettete sich durch Sprung
Auto krachte in Bushaltestelle - Fußgänger rettete sich durch Sprung
Daten: CDU-Chef zeigt sich selbst an
Daten: CDU-Chef zeigt sich selbst an
Das Schwebebahn-Gerüst bleibt dunkel
Das Schwebebahn-Gerüst bleibt dunkel

Kommentare