Vier wollen bisher OB in Wuppertal werden

Wuppertal. Für die Oberbürgermeisterwahl in Wuppertal gibt es mittlerweile vier offizielle Kandidaten. Neben Uwe Schneidewind, der für CDU und Grüne antritt (wir berichteten), stellen sich auch Bernhard Sander (Linke) und möglicherweise Panagiotis Paschalis zur Wahl. Ex-Dezernent Paschalis will als unabhängiger Kandidat antreten und muss dazu 330 Unterstützer-Unterschriften vorweisen. Die sammelt er derzeit. Die FDP hat ebenfalls angekündigt, einen OB-Kandidaten zu nominieren; ein Name ist derzeit noch nicht bekannt. Zudem tritt Amtsinhaber Andreas Mucke (SPD) wieder an. Er ist seit der letzten Kommunalwahl Oberbürgermeister und strebt nun eine zweite Amtszeit an. In Wuppertal sind im September rund 270 000 Bürger stimmberechtigt. kati/ecr/red

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Kurios: Radwege in Vohwinkel laufen ins Leere
Kurios: Radwege in Vohwinkel laufen ins Leere
Forensik: Flächentausch geplatzt
Forensik: Flächentausch geplatzt
Diakonie Aprath: Wohnetage evakuiert
Diakonie Aprath: Wohnetage evakuiert
Große Resonanz auf Engels-Weltkongress
Große Resonanz auf Engels-Weltkongress

Kommentare