Vollsperrung

An vier Tagen keine Bahn in Wuppertal

+
Erneut wird Wuppertal vom Bahnverkehr abgehängt - diesmal vom 31. Januar bis zum 3. Februar. 

Wuppertal wird am Wochenende vom Bahnverkehr abgeschnitten. Die Bahnstrecke wird wegen Bauarbeiten vom 31. Januar bis 3. Februar für den gesamten Verkehr voll gesperrt.

Wuppertal. Bahnkunden müssen sich ab dem heutigen Freitagabend, 23 Uhr, bis Montag, 3. Februar, 4 Uhr, auf massive Einschränkungen einstellen. In Vohwinkel ist die Erneuerung der Bahnsteige geplant. Zeitgleich wird die Strecke Vohwinkel – Abzweig Dornap (Richtung Velbert) für die Regiobahn elektrifiziert. Während der Sperrung fallen RE 4 und der RE 13 zwischen Oberbarmen und Düsseldorf Hbf aus. 

Als Ersatz verkehren Schnellbusse zwischen Oberbarmen und Düsseldorf Hbf sowie Wuppertal Hbf und Düsseldorf Hbf. Auf der Linie RE 7 entfallen die Züge zwischen Oberbarmen und Solingen Hbf. Der Müngstener fällt zwischen Oberbarmen und Wuppertal Hbf aus. ICE- und IC-Züge werden über die Ruhrstrecke umgeleitet. red

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Neun Wuppertaler sind infiziert
Neun Wuppertaler sind infiziert
Schwebebahn steht bis Sommer 2021 an Werktagen still
Schwebebahn steht bis Sommer 2021 an Werktagen still
Autobahn gesperrt für Arbeiten mit Heli
Autobahn gesperrt für Arbeiten mit Heli
Corona kostet Wuppertal 200 Millionen Euro
Corona kostet Wuppertal 200 Millionen Euro

Kommentare