Einsatz für den Hubschrauber

Vermisstes Kind aus Wuppertal taucht am Hauptbahnhof wieder auf - in Hamburg

Polizei
+
Die Polizei suchte in der Nacht einen Elfjährigen.

Die Polizei suchte in der Nacht einen Elfjährigen. Er war zuletzt am Montag beim Spielen gesehen worden.

Von Daniel Neukirchen

Wuppertal. Die Polizei hat in der Nacht zu Montag in Wuppertal ein elfjähriges Kind mit einem Hubschrauber gesucht. Nach Angaben der Polizei war es zuletzt beim Spielen auf dem Sportplatz Kaiserhöhe gesehen worden. Am Abend meldeten die Eltern das Kind als vermisst.

Um 19.50 Uhr begann die Suche der Polizei mit Hund und Hubschrauber. Letzterer flog bis spät in die Nacht und war dort unter anderem in der Elberfelder Nordstadt zu hören.

Die Suche endete um 1.20 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt bemerkte die Bundespolizei in Hamburg einen Elfjährigen ohne Begleitung. Es war das gesuchte Kind aus Wuppertal.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Kind stürzt aus der „Krake“: „Unfallopfer hatten Schutzengel“
Kind stürzt aus der „Krake“: „Unfallopfer hatten Schutzengel“
Kind stürzt aus der „Krake“: „Unfallopfer hatten Schutzengel“
Strompreis: Inhaber geht in die Knie
Strompreis: Inhaber geht in die Knie
Strompreis: Inhaber geht in die Knie
So spart Wuppertal Energie – härtere Maßnahmen möglich
So spart Wuppertal Energie – härtere Maßnahmen möglich
So spart Wuppertal Energie – härtere Maßnahmen möglich
Pornos statt Infos auf Monitoren an der Wuppertaler Schwebebahn
Pornos statt Infos auf Monitoren an der Wuppertaler Schwebebahn
Pornos statt Infos auf Monitoren an der Wuppertaler Schwebebahn

Kommentare