Veranstalter hofft auf Weinfest im Park

Haan -peco- Eine gute Nachricht gibt es in Haan bereits: Die Arbeiten am Park Ville d’Eu auf der Königstraße sollen Ende Juni abgeschlossen sein. Knapp 440 000 Euro soll die Neugestaltung des Parks inklusive erneuerter Boule-Bahnen kosten. Die Fertigstellung bildet die Voraussetzung für eine Veranstaltung, die in den vergangenen Jahren über Haan hinaus beliebt war:

das Weinfest. „Aufgrund der Corona-Lage planen wir vorsichtig das Weinfest und sind im Kontakt mit den Winzern, die Verständnis signalisiert haben, sollten wir das Fest aufgrund steigender Zahlen doch nicht stattfinden lassen können“, sagt die Stadtverwaltung.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

A 46 wird im Bereich Haan voll gesperrt
A 46 wird im Bereich Haan voll gesperrt
A 46 wird im Bereich Haan voll gesperrt
Fenster fliegen aus einem Wuppertaler Gebäude
Fenster fliegen aus einem Wuppertaler Gebäude
Fenster fliegen aus einem Wuppertaler Gebäude
Die Hoffnung auf das Volksfest schwindet
Die Hoffnung auf das Volksfest schwindet
Die Hoffnung auf das Volksfest schwindet
Peter König ist traurig, wenn er die Altstadt sieht
Peter König ist traurig, wenn er die Altstadt sieht
Peter König ist traurig, wenn er die Altstadt sieht

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare