Konzert

Berühmte Band spielt im Bergischen

Die Scherben Kai und Funky mit Gymmick. Am 19. Dezember spielen sie in Wermelskirchen im AJZ Bahndamm.
+
Die Scherben Kai und Funky mit Gymmick. Am 19. Dezember spielen sie in Wermelskirchen im AJZ Bahndamm.

Die Musikgruppe um den verstorbenen Frontmann Rio Reiser ist bis heute ein kulturelles Phänomen. Jetzt spielt Ton Steine Scherben im Bergischen.

Von Sven Schlickowey

Wermelskirchen. Egal, wie kurz oder lang man eine Liste mit deutschen Kultbands machen möchte, eine steht ganz sicher drauf: Ton Steine Scherben. Die Musikgruppe um den 1996 verstorbenen Frontmann Rio Reiser ist bis heute ein kulturelles Phänomen: Kommerziell nie wirklich erfolgreich, nur selten im Radio gespielt, aber uneingeschränkt anerkannt und beliebt. Zum 50-jährigen Bestehen der Band, das eigentlich 2020 begangen werden sollte, dann aber coronabedingt verschoben werden musste, gehen nun zwei der ehemaligen Scherben mit ein wenig musikalische Unterstützung auf Tour – und kommen dabei auch im Bergischen vorbei. Am Samstag, 19. November, spielen sie im AJZ Bahndamm in Wermelskirchen.

Gegründet wurde die Band 1970 in West-Berlin, wo sie in einem kleinen Kreuzberger Studio ihre ersten beiden Lieder „Wir streiken“ und „Macht kaputt, was euch kaputt macht“ aufnahm. Ihr erstes Konzert spielte die Gruppe noch als „Rote Steine“ im gleichen Jahr am 6. September auf der Ostseeinsel Fehmarn in der Nähe des Leuchtturms Flügge, wenige Stunden nach dem Auftritt von Rock-Legende Jimi Hendrix. Das Love-and-Peace-Festival war als deutsche Antwort auf Woodstock gedacht – und endete im Chaos, auch weil das Veranstalterzentrum in Flammen aufging. Es war der letzte Festivalauftritt von Hendrix, der wenige Tage später in London starb. Und eben der erste von Ton Steine Scherben. Gage gab es dafür aber wohl keine, heißt es in der Band-Biografie. Die Veranstalter waren mit der Kasse durchgebrannt.

Nach verschiedenen Wechseln in der Besetzung, der Auflösung 1985 und der Neugründung 2014 sind inzwischen Gründungsmitglied und Bassist Kai Sichtermann und Funky K. Götzner, der 1974 zur Band stieß, früher Schlagzeug und heute Cajón spielt, gemeinsam auf Tour, zusammen mit dem Nürnberger Cartoonisten, Liedermacher und Schauspieler Tobias Hacker, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Gymmick. Als Trio liefern sie unter dem etwas sperrigen Namen „Kai & Funky von Ton Steine Scherben mit Gymmick“ die Songs der Scherben in einem beeindruckenden Akustik-Set. „Alle Highlights seit 1970, zeitlos und frisch wie am ersten Tag, in all ihrer rauen und ungeschliffenen Schönheit“, wie es in der Ankündigung heißt.

Und das in Wermelskirchen in einer wirklich besonderen Location. Das Autonome Jugendzentrum Bahndamm direkt an der B 51 bietet seit mehr als 30 Jahren Bands und anderen Gruppen aus dem alternativen Lager eine Heimat samt Proberäumen – und veranstaltet immer wieder aufsehenerregende Konzerte. Im August waren noch die deutschen Ur-Punker von Slime zu Gast. Die Donots haben hier schon gespielt, genauso wie die US-Rocker von Green Day kurz bevor ihnen mit dem Album Dookie und Single Basket Case der weltweite Durchbruch gelang. Im Juni trat Green Day als Headliner bei Rock am Ring auf. Vor 90 000 Menschen.

Der Scherben-Gig in Wermelskirchen dürfte deutlich kleiner ausfallen, dafür bekommt das Trio namhaften Support. Neben dem Gitarristen Flo Kenner sind Kommunemitglied Misha Schoeneberg, der einst mit Rio Reiser an deutschen Versionen von Leonard-Cohen-Songs gearbeitet hatte, und der ehemalige Manager und Sänger Nikel Pallat angekündigt. Pallat fand seinen Platz in der bundesdeutschen Kulturhistorie spätestens 1971, als er bei einer Gesprächsrunde im Fernsehen versuchte, den Tisch mit einer Axt zu zertrümmern. Und anschließend mit Teilen der Studiotechnik verschwand – weil er die Mikrofone nach eigenen Angaben für inhaftierte Jugendliche benötigte.

Termin

Kai & Funky von Ton Steine Scherben mit Gymmick + Special Guest am Samstag, 19. November, ab 20 Uhr im AJZ Bahndamm, Bahndamm 2 in Wermelskirchen. Tickets gibt es für 16,20 Euro im Vorverkauf.

ajzbahndamm.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Rúrik Gíslason klagt am Wuppertaler Gericht für sein „Let’s Dance“-Honorar
Rúrik Gíslason klagt am Wuppertaler Gericht für sein „Let’s Dance“-Honorar
Rúrik Gíslason klagt am Wuppertaler Gericht für sein „Let’s Dance“-Honorar
Elefanten können sich auf eine Savanne freuen
Elefanten können sich auf eine Savanne freuen
Elefanten können sich auf eine Savanne freuen
Die zehn schönsten Regen-Songs aller Zeiten
Die zehn schönsten Regen-Songs aller Zeiten
Die zehn schönsten Regen-Songs aller Zeiten
Bergisches Land: Diese Weihnachtsmärkte finden 2022 statt
Bergisches Land: Diese Weihnachtsmärkte finden 2022 statt
Bergisches Land: Diese Weihnachtsmärkte finden 2022 statt

Kommentare