Polizei

A 3: Tödlicher Verkehrsunfall am Kreuz Hilden

Ein 25-jähriger wurde aus einem Wagen auf die Fahrbahn geschleudert. Er erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen. 
+
Ein 25-jähriger wurde aus einem Wagen auf die Fahrbahn geschleudert. Er erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen. 

Hilden. Ein 25-jähriger wurde aus einem Wagen auf die Fahrbahn geschleudert.

Am Dienstag gegen 17 Uhr gab es einen tödlichen Verkehrsunfall kurz hinter dem Autobahnkreuz Hilden auf der A 3. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit

Ein Lkw-Fahrer wechselte laut Polizei vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen und touchierte einen Kleintransporter. Der mit sechs Personen besetzte Pkw kollidierte nach Aussage der Polizei mit einer Betonschutzwand. Leider löste sich die Schiebetür des Transporters und ein 25-jähriger Insasse wurde auf die Fahrbahn geschleudert.

Er erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen. Die anderen Personen konnten nach ambulanter Behandlung die Kliniken wieder verlassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Anwohner will Tempo 30 und wird dafür angefeindet
Anwohner will Tempo 30 und wird dafür angefeindet
Anwohner will Tempo 30 und wird dafür angefeindet
Little Tokyo ist Düsseldorfs Kult-Viertel
Little Tokyo ist Düsseldorfs Kult-Viertel
Little Tokyo ist Düsseldorfs Kult-Viertel
Sex-Videos: Strafe für 19-Jährigen
Sex-Videos: Strafe für 19-Jährigen
Exhibitionist verfolgt 25-Jährige am See
Exhibitionist verfolgt 25-Jährige am See
Exhibitionist verfolgt 25-Jährige am See

Kommentare