Supermarkt:Der Rat gibt grünes Licht

TROMPETE SPD und Grüne können sich nicht durchsetzen.

Leichlingen. Mehrheitlich hat sich der Leichlinger Rat gestern Abend für einen bis zu 1800 m² großen Edeka-Supermarkt an der Trompete ausgesprochen – möglich wurde das durch die Stimmen von CDU, UWG, BWL und FDP. Unerhört blieben die eindringlichen Warnungen von Bürgermeister Ernst Müller und der SPD. Sie befürchten Einwände von Seiten des Regierungspräsidenten und der Stadt Langenfeld. Außerdem machen sie sich Sorgen um Fördermittel, die im Rahmen der Regionale 2010 bereits bewilligt wurden: Denn ein so großer Supermarkt westlich der Bahn könnte in unerwünschte Konkurrenz zu einer attraktivierten Innenstadt treten – eine der wesentlichen Ziele der Regionale. Wie schon vergangenen Montag im Bauausschuss hatte die SPD vergeblich versucht, die Größe des Marktes auf 1600 m² zu begrenzen. KS

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Balkon im 5. Obergeschoss brennt in Wuppertal
Balkon im 5. Obergeschoss brennt in Wuppertal
Balkon im 5. Obergeschoss brennt in Wuppertal
A 1: Neue Blitzer bringen schon 800.000 Euro ein
A 1: Neue Blitzer bringen schon 800.000 Euro ein
A 1: Neue Blitzer bringen schon 800.000 Euro ein
Unfall: Radfahrer tödlich verletzt - Anzeigen gegen Gaffer
Unfall: Radfahrer tödlich verletzt - Anzeigen gegen Gaffer
Unfall: Radfahrer tödlich verletzt - Anzeigen gegen Gaffer
Gasflasche löste Explosion aus
Gasflasche löste Explosion aus
Gasflasche löste Explosion aus

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare