Blaulicht

Streit bei Feier in Barmen: Mann schwer verletzt

+
Symbolbild.

WUPPERTAL Eine große Anzahl von Polizisten wurde eingesetzt, um die aufgebrachten Gäste zu beruhigen.

Am späten Freitagabend kam es an der Berliner Straße in Wuppertal-Barmen zu einem größeren Polizeieinsatz.Wie die Polizei am Montag berichtet, war es bei einer Feier zur Auseinandersetzung zwischen Gästen gekommen. Gegen 22 Uhr schlugen mehrere Männer auf einen 20-Jährigen ein. Anschließend fuhren die Täter mit ihrem Auto in Richtung Elberfeld weg. Der junge Mann trug eine schwere Verletzung davon, die im Krankenhaus behandelt werden musste. Um die aufgebrachten Gäste der Feier zu beruhigen, setzte die Polizei eine große Anzahl von Polizisten ein. Gegen die Schläger wurde eine Strafanzeige vorgelegt. red

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Sie tauscht das Büro gegen die Backstube
Sie tauscht das Büro gegen die Backstube
Auto krachte in Bushaltestelle - Fußgänger rettete sich durch Sprung
Auto krachte in Bushaltestelle - Fußgänger rettete sich durch Sprung
Daten: CDU-Chef zeigt sich selbst an
Daten: CDU-Chef zeigt sich selbst an
Das Schwebebahn-Gerüst bleibt dunkel
Das Schwebebahn-Gerüst bleibt dunkel

Kommentare