Besondere Beziehung zu Japan

Straßen erhalten japanische Schilder

Japanische Schilder ergänzen die regulären Straßenschilder in „Little Tokyo“. Foto:
+
Japanische Schilder ergänzen die regulären Straßenschilder in „Little Tokyo“.

Mehr als 8400 Japanerinnen und Japaner leben in Düsseldorf – zudem haben sich rund 600 japanische Unternehmen im Großraum Düsseldorf angesiedelt.

Düsseldorf. Ab sofort weisen Straßenschilder mit japanischen Schriftzeichen im Düsseldorfer „Little Tokyo-Viertel“ den Weg: Zusätzlich zur deutschen Schreibweise gibt es nun die japanische Übersetzung an der Kreuzung Immermannstraße/Karlstraße und auf der Höhe des Ernst-Schneider-Platzes. Das Hauptzentrum der japanischen Gemeinde rund um die Immermannstraße erhält damit als Ergänzung zu den dort befindlichen, regulären Straßenschildern auch Straßenschilder mit japanischen Schriftzeichen.

Mehr als 8400 Japanerinnen und Japaner leben in Düsseldorf – zudem haben sich rund 600 japanische Unternehmen im Großraum Düsseldorf angesiedelt. Darüber hinaus verfügt Düsseldorf über eine besondere, japanische Infrastruktur mit einer japanischen Schule, vier japanischen Kindergärten, dem japanischen Generalkonsulat, der japanischen Industrie- und Handelskammer sowie zahlreichen Kulturinstitutionen und Vereinen. lho

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Protestzug gegen Corona-Maßnahmen verläuft in Remscheid „störungsfrei“
Protestzug gegen Corona-Maßnahmen verläuft in Remscheid „störungsfrei“
Protestzug gegen Corona-Maßnahmen verläuft in Remscheid „störungsfrei“
Identitätsschwindel führt zu Festnahme
Identitätsschwindel führt zu Festnahme
Identitätsschwindel führt zu Festnahme
Universität Wuppertal stellt auf grünen Strom um
Universität Wuppertal stellt auf grünen Strom um
Universität Wuppertal stellt auf grünen Strom um
Frau stirbt in Wohnung - Verdacht auf ein Tötungsdelikt
Frau stirbt in Wohnung - Verdacht auf ein Tötungsdelikt
Frau stirbt in Wohnung - Verdacht auf ein Tötungsdelikt

Kommentare