Stadtpark: CDU will Uhr zurückdrehen

Der Europa-Politiker Herbert Reul versuchte, den Ablauf der Mitgliederversammlung in geregelten Bahnen zu halten.
+
Der Europa-Politiker Herbert Reul versuchte, den Ablauf der Mitgliederversammlung in geregelten Bahnen zu halten.

VERSAMMLUNG Mehrheit der Mitglieder steht nicht mehr hinter den aktuellen Plänen. Herbert Reul verhinderte allzu große Eskalationen während der Versammlung.

Leichlingen. Bis Mitternacht dauerte die Mitgliederversammlung der CDU am Freitag und es ist wohl das Verdienst Herbert Reuls, dass allzu große Eskalationen verhindert werden konnten. Der erfahrene Europa-Politiker schaffte es immer wieder, ausufernde Zwischenrufe zu stoppen und den Ablauf in einigermaßen geregelten Bahnen zu halten. Offene Feindseligkeiten will man nun mit Hilfe eines Vermittlers in den Griff bekommen. Zeit für eine weitere Auseinandersetzung mit den personellen Streitigkeiten soll Ende Mai eine außerordentliche Mitgliederversammlung hinter verschlossenen Türen geben (ST berichtete). Zum Stadtpark und zur Innenstadtbebauung – dem Thema, das vor Monaten den tiefen Riss innerhalb der Partei verursacht hatte – lagen verschiedene Anträge vor. Vorgeschlagen wurde unter anderem, sich wieder mit zwischenzeitig verworfenen Plänen zu beschäftigen oder nach anderen Flächen Ausschau zu halten. Die Mehrheit der rund 60 anwesenden Mitglieder – eine ganze Reihe davon hat sich der Bürgerinitiative „Rettet den Stadtpark“ angeschlossen – sprach sich dafür aus, den Entwurf der aktuell und laut Ratsbeschluss verfolgt wird, nicht weiter zu unterstützen. KS

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Unfall: Radfahrer tödlich verletzt - Anzeigen gegen Gaffer
Unfall: Radfahrer tödlich verletzt - Anzeigen gegen Gaffer
Unfall: Radfahrer tödlich verletzt - Anzeigen gegen Gaffer
Balkon im 5. Obergeschoss brennt in Wuppertal
Balkon im 5. Obergeschoss brennt in Wuppertal
Balkon im 5. Obergeschoss brennt in Wuppertal
A 1: Neue Blitzer bringen schon 800.000 Euro ein
A 1: Neue Blitzer bringen schon 800.000 Euro ein
A 1: Neue Blitzer bringen schon 800.000 Euro ein
Hako-Event-Arena schließt im Juli
Hako-Event-Arena schließt im Juli
Hako-Event-Arena schließt im Juli

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare