Einstige Bahndirektion

Stadt begräbt Pläne für Döppersberg

WUPPERTAL Zu teuer: Wuppertal verlagert keine Ämter in die Bahndirektion.

Die Miete für die einstige Bahndirektion am Döppersberg ist offenbar nicht nur den Wuppertaler Stadtwerken zu hoch – sie werden nach Informationen unserer Zeitung ihre Verwaltung lieber selbst neu bauen. Davon geht auch die Stadtverwaltung aus, die öffentlich von Überlegungen abgerückt ist, Verwaltungseinheiten zum Döppersberg zu verlegen.

„Der Mietpreis ist für die WSW und erst recht nicht für die Stadt Wuppertal wirtschaftlich tragbar“, sagte Oberbürgermeister Andreas Mucke. Die Cleesgruppe als Besitzer der Immobilie soll nach Informationen unserer Redaktion eine Nettomiete von 14,75 Euro pro Quadratmeter fordern. Zum Vergleich: Als Mieter kommt die Stadt zum Beispiel bei Schulen, Kitas und Verwaltungsgebäuden mit 8,70 Euro je Quadratmeter deutlich günstiger weg.

„Für die Stadtentwicklung ist das eine negative Nachricht“, kommentiert Stadtdirektor Johannes Slawig die gescheiterten Umzugspläne. Die Stadt hat Bedarf beim Versorgungsamt und bei der Wohnungsbauförderung sowie für die Abteilung Information und Technik.

Oberbürgermeister Andreas Mucke bedauert, dass das repräsentative Gebäude am Tor zur Stadt seit vielen Jahren leer steht. Pläne für ein Factory Outlet Center waren offensichtlich daran gescheitert, dass für sich die 10 000 Quadratmeter Ladenfläche nicht genügen Mieter fanden. red

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Bus brennt komplett aus in Remscheid
Bus brennt komplett aus in Remscheid
25-Jähriger gesteht Kindesmissbrauch
25-Jähriger gesteht Kindesmissbrauch
Lichtscheid: Umbau ab Frühjahr 2020
Lichtscheid: Umbau ab Frühjahr 2020
Adventsrätsel: Wie gut kennen Sie Solingen?
Adventsrätsel: Wie gut kennen Sie Solingen?

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren