Spielbetrieb nicht vor dem 13. Februar

Auch im Wuppertaler Opernhaus gehen die Lichter erst am 13. Februar wieder an. Archivfoto: afi
+
Auch im Wuppertaler Opernhaus gehen die Lichter erst am 13. Februar wieder an. Archivfoto: afi

Wuppertal Alle Kulturveranstaltungen in Deutschland sind bis mindestens 10. Januar 2021 untersagt. Die Stadt Wuppertal und die Wuppertaler Bühnen haben deshalb entschieden, den Spielbetrieb zum 13. Februar wiederaufzunehmen. Kulturdezernent Matthias Nocke: „Die Entscheidung trägt der aktuell weiterhin hohen Infektionslage Rechnung. Proben, Aufzeichnungen sowie digitale und alternative Formate werden im Rahmen des infektionsschutzrechtlich Möglichen weiterhin stattfinden.“ Ticketinhaber, deren Veranstaltungen von Absagen oder Verschiebungen betroffen sind, werden von der Ticketverkaufsstelle KulturKarte informiert. Tickets für abgesagte Veranstaltungen werden storniert, bereits gezahlte Preise rückerstattet. Die KulturKarte bleibt geschlossen. Das Team ist (außer zwischen den Jahren) erreichbar: Montag bis Freitag, von 10 bis 14 Uhr, Tel. (02 02) 563 76 66 – oder per E-Mail.

kontakt@kulturkarte-wuppertal.de

wuppertaler-buehnen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Fenster fliegen aus einem Wuppertaler Gebäude
Fenster fliegen aus einem Wuppertaler Gebäude
Fenster fliegen aus einem Wuppertaler Gebäude
Gasflasche löste Explosion aus
Gasflasche löste Explosion aus
Gasflasche löste Explosion aus
Pipeline-Gegner nach Flut besorgt
Pipeline-Gegner nach Flut besorgt
Pipeline-Gegner nach Flut besorgt

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare