Querbeet

Das sind die schönsten Parks in der Region

1 von 10
Japanischer Garten Leverkusen Reizvoll am Japanischen Garten ist das Farbenspiel der Pflanzenwelt, das nahezu das ganze Jahr über Saison hat. Dafür sorgen die unterschiedlichen Gewächse, bestehend aus einer Kombination aus einheimischen und exotischen Pflanzen. Darüber hinaus sind auf dem am Chempark gelegenen Gelände kleine Teiche mit japanischen Kois und Schildkröten zu finden. Zu den weiteren Attraktionen zählen die Mikadobrücke sowie das idyllische Teehaus mit seinen Buddha-Statuen, Geishas und Wasser speienden Drachen. Familien, Spaziergänger und Bayer-Mitarbeiter lassen sich regelmäßig von diesem fernöstlichen Flair verzaubern. Texte: Andriana Sakareli
2 von 10
Schloss Benrath Freunde der architektonischen Gartenkunst kommen hier auf ihre Kosten. Die meisten Wege laufen sternförmig auf ein Rasenrondell zu, das mit einem Kranz von beschnittenen Linden eingefasst ist. Im Französischen Garten folgt alles streng geometrischen Grundsätzen. Eine Kaskade aus mehreren Wasserbecken und ein Blumenparterre im barocken Muster komplettieren den Garten. In der Englischen Partie wachsen exotische Bäume und Stauden wie Ginkgo und Mammutbäume. Koniferen und Rhododendren gewährleisten auch in der kalten Jahreszeit die Schönheit des Gartens. An dem Teich vor dem Schloss lässt sich herrlich sonnenbaden.
3 von 10
Brückenpark Müngsten Es hat schon etwas Erhabenes, auf einem der Balkone zu stehen, die über der Wupper ragen – mit Blick auf den Flussverlauf und die Müngstener Brücke. Der Park besteht aus einer Ufer- und Auenzone mit genug Platz zum Sonnenbaden, Spielen und Picknicken. Spaß bringt das Müngstener Rätsel, das auf Bodenplatten geschrieben ist. Höhepunkt ist eine Fahrt mit der Schwebefähre, womit Gäste ans andere Ufer setzen können. Eine gute Einkehrmöglichkeit ist das Haus Müngsten mit seinem Restaurant, Café und Bistro. Der Kiosk mit Geschichte von Elsa Böhm und ihre Minigolfanlage sind ebenfalls in den Park integriert.
4 von 10
Vorwerk-Park Wuppertal Zwischen Toelleturm und Murmelbachtal erstreckt sich dieser traumhafte Ort, dem die Fabrikantenfamilie Vorwerk zunächst nur für sich angelegt hatte. Seit einigen Jahren ist der imposante Landschaftsgarten auch für die Öffentlichkeit zugänglich. Erschlossen wird das Gelände durch ein Wegenetz, an dem Aussichtspunkte mit Bänken eingerichtet wurden. Weiter befinden sich Wiesen, Bachläufe und mehrere verwunschene Teiche sowie ein Laubengang im Park. Nahezu sämtliche Felspartien sind von Sträuchern und Bäumen bewachsen. Viel Wert hat man auf die Bepflanzung mit Rhododendren gelegt. Märchenhaft schön.
5 von 10
Barmer Anlagen Die grüne Oase mitten in Wuppertal zeichnet sich durch zahlreiche Spazier- und Wanderwege, Wälder, Wiesen, Parks und Teiche auf. Besucher verweilen gerne auf den Aussichtsplätzen, wo sich jedem ein traumhafter Blick auf die Stadt eröffnet. Geschichtsinteressierte entdecken in den Anlagen eine Route mit Denkmälern. Wer sie der Reihe nach erwandern möchte, sollte zwei Stunden einplanen. Eines dieser Denkmäler ist die Bergbahntrasse, die durch Stelen begrenzt wird. Für kleine Wanderer gibt es genug Spielmöglichkeiten, während die Erwachsenen die Natur genießen, plaudern oder einfach die Seele baumeln lassen.
6 von 10
Rheinpark Köln Eine gute Alternative zu Balkonien ist der zwischen Mülheim und Deutz gelegene Rheinpark. Er ist ideal zum Ausspannen oder für verschiedene Sportarten wie Inline-Skaten, Joggen oder Ballsport auf den Wiesen. Abwechslung für Kinder bieten viele Spielplätze sowie eine liebevoll in den Park integrierte Kindereisenbahn mit Bahnübergang und Schranken. Jugendliche finden ein eigenes Jugendzentrum, an den ein Minigolfplatz angeschlossen ist. Die mit Abstand schönste Anreise zum Park ist eine Fahrt mit der Rhein-Seilbahn, die jedem Fahrgast ein unvergessliches Panorama bietet. In der Nähe befindet sich auch der Zoo.
7 von 10
Botanischer Garten Solingen Vier Eingänge führen zum grünen Schatz der Klingenstadt, den die gleichnamige Stiftung mit viel Liebe und Engagement hegt und pflegt. Alpinum, Iris-, Wasser-, Heide-, Bauer- und Staudengarten mit Heil- und Gewürzkräutern, Mauervegetation sowie eine Sichtungsfläche mit Zwiebelpflanzen gestalten eine reizvolle Landschaft. Eine Pracht ist der Rosengarten. Bänke und Liegen laden zum Verweilen ein. Es finden sich außerdem ein Wildbienen- und ein Fühlpfad sowie eine Voliere mit Sittichen. Neben dem Bromelien-, Sukkulenten-, Kakteen- und Orchideenhaus zeigt das Tropenhaus die Vielfalt der nicht winterharten Pflanzen.
8 von 10
Stadtpark Remscheid Weite Bereiche haben waldartigen Charakter und bieten inmitten der Innenstadt hohe Erholungsqualität. Der Park selbst ist mit Teich, Spielplatz und Veranstaltungsbühne, der Konzertmuschel, ausgestattet. Auf der Open-Air-Bühne mit Sitzplätzen davor gibt es in den Sommermonaten ein abwechslungsreiches Programm für Kinder. Puppenspieler, kleine Konzerte und andere Aufführungen versüßen die Ferienzeit. Die Veranstaltungen sind kostenfrei. Im zentralen Bereich liegt unterhalb des Spielplatzes der Staudengarten mit dem Kriegerdenkmal. In der Nähe steht die Sternwarte, die zu bestimmten Zeiten besichtigt werden kann.
9 von 10
Südpark Düsseldorf Och, sind die süß. Das hört man im Südpark oft von Kindern – und Erwachsenen. Sie meinen damit die Ziegen, Schafe und Schweine, die auf dem kleinen Bauernhof der Werkstatt für angepasste Arbeit leben. Dazu gehören noch ein nettes Café, ein Hofladen, ein Minigolf- und ein Spielplatz. Die Anlage ist besonders wegen ihrer Vielfalt beliebt: Weiher mit schön geschwungenen Uferlinien, Alleen, dichtes Buschwerk, Blumen und Gräserwiesen sowie Wasserspiele. Die üppige Vegetation bietet vielen Vogelarten einen Lebensraum. Der weitläufige Park eignet sich für ausgedehnte Spaziergänge oder Ruhepausen auf den Liegewiesen.
10 von 10
Freizeitpark Langenfeld Für Familien mit Kindern im Sommer das zweite Wohnzimmer: Hundefreier Park mit viel Platz zum Picknicken, Herumfläzen, Kaffeetrinken und Spielen. Die Grillplätze sind überdacht und müssen im Voraus gebucht werden. Der Matschspielplatz erfreut sich bei Kleinkindern großer Beliebtheit. Auch der Spielplatz mit Seilbahn und breiter Rutsche werden gerne genutzt. Größere Kinder haben Spaß auf dem Allwetter-Mehrzweckplatz für Volley- und Basketball oder den Fußballplätzen. Eine Skateranlage befindet sich im Außenbereich. Boule, Spieltische, Freiluftschach sowie mehrere Tischtennisplatten runden das Sportangebot ab.

Sie sind die grünen Lungen unserer Städte. Ohne die Grünflächen müssten wir auf die segensreichen Kurzurlaube fernab der Alltagshektik verzichten. Eine Auswahl der schönsten Anlagen:

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Autofahrer durch herabfallenden Ast schwer verletzt
Autofahrer durch herabfallenden Ast schwer verletzt
Rekordherbst am Flughafen: Ist Flugscham ein Thema?
Rekordherbst am Flughafen: Ist Flugscham ein Thema?
Einige "Erstis" benehmen sich daneben
Einige "Erstis" benehmen sich daneben
Brand in Gebäude-Anbau: Polizei geht von Brandstiftung aus
Brand in Gebäude-Anbau: Polizei geht von Brandstiftung aus

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren