Senior betrogen: Bewährung für 16-Jährige

Wuppertal. Zu sieben Monaten Haft auf Bewährung hat das Amtsgericht am Montag eine 16-Jährige verurteilt, die sich an einem Betrug an einem 82-Jährigen beteiligt hatte. Laut Anklage wurde der Senior im Januar von einem Mann angerufen, der sich als ein Freund ausgab, der dringend 12 000 Euro benötige. Der 82-Jährige beschaffte das Geld und händigte es der 16-Jährigen aus. Noch am gleichen Tag meldete sich der vermeintliche Freund erneut und fragte, ob der Senior noch Wertsachen zur Verfügung stellen könne. Diesmal alarmierte der 82-Jährige die Polizei. Die nahm die 16-Jährige fest. kati

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Forensik: Flächentausch geplatzt
Forensik: Flächentausch geplatzt
Diakonie Aprath: Wohnetage evakuiert
Diakonie Aprath: Wohnetage evakuiert
Aquazoo bietet kommentierte Fütterungen
Aquazoo bietet kommentierte Fütterungen
Was man auf der Grillmesse lernen konnte
Was man auf der Grillmesse lernen konnte

Kommentare