Mobilität

Schwebebahn soll Teil verloren haben

In Vohwinkel soll die Schwebebahn ein Teil verloren habe. Foto: to
+
In Vohwinkel soll die Schwebebahn ein Teil verloren habe. 

Vorsorglich wurde der Wagen aus dem Verkehr gezogen.

Wuppertal. Ein Autofahrer hat sich am Sonntagvormittag bei der Polizei gemeldet und berichtet, auf der Kaiserstraße in Vohwinkel sei ein Teil von der Schwebebahn auf die Straße vor sein Auto gefallen und habe den Wagen beschädigt. Stadtwerke-Sprecher Holger Stephan bestätigte, dass es wegen eines solchen Vorfalls am Nachmittag auf der Kaiserstraße einen Termin von Stadtwerken und Polizei gegeben hat: „Wir konnten aber nichts feststellen.“ 

Man habe weder das herabgefallene Teil finden noch Schäden am Gerüst oder an der entsprechenden Schwebebahn feststellen können. „Trotzdem haben wir den Wagen vorsorglich aus dem Verkehr genommen und werden ihn jetzt genau untersuchen“, erklärte er. Am frühen Abend berichtete er: „Der Wagen ist einwandfrei.“ Die Polizei konnte zu dem Vorfall keine weiteren Auskünfte geben: „Der Einsatz läuft noch“, hieß es vonseiten der Polizei. kati/to

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Kündigungen bei Kaufhof in Neuss
Kündigungen bei Kaufhof in Neuss
Wuppertal ist Fairtrade-Stadt
Wuppertal ist Fairtrade-Stadt
So öffnet die Wasserwelt
So öffnet die Wasserwelt
Anwohner in Beyenburg fordern Tempo 50
Anwohner in Beyenburg fordern Tempo 50

Kommentare