Souvenirs aus Wuppertal

Die Schwebebahn als 1000-Teile-Puzzle

Christa Neumann im Shop von Wuppertal Touristik. Foto: A. Fischer
+
Christa Neumann im Shop von Wuppertal Touristik.

Schon jetzt macht sich so mancher Wuppertaler seine Gedanken, was er an diesem besonderen, von der Corona-Pandemie geprägten Weihnachten seinen Lieben schenken soll.

Wuppertal. Eine gute Idee sind Geschenke mit dem Bezug zur Heimatstadt. Eine schöne Auswahl davon gibt es im Shop von Wuppertal Touristik an der Kirchstraße 16 oder auch im Onlineshop.

Ganz neu auf dem Markt ist das Schwebebahn-Puzzle . Wer die 1000 Teile Stück für Stück zusammenlegt, wird für seine Geduld belohnt. Zwei Wagen der neuen himmelblauen Schwebebahn, die sich auf der Strecke begegnen und aneinander vorbeischweben, sind ein Hingucker. Unter dem Motto „Gemeinsam gegen Langeweile“ hat Wuppertal Marketing das Puzzle mit dem traditionsreichen Spielehersteller Ravensburger herstellen lassen (16,95 Euro).

Weitere Spiele mit Wuppertal-Bezug sind das „Wuppsalla“ nach Mensch-ärgere-dich-nicht-Art und das Wuppertal-Memo (im Set 29,90 Euro). Bastelfans finden mit dem Kaiserwagen-Bausatz aus Holz, hergestellt vom Wuppertaler Unternehmen Pebaro, das richtige Geschenk (13,95 Euro).

In der aktuellen Situation sind auch Mund-Nasen-Masken mit der Schwebebahn sehr gefragt (9,95 Euro). Es gibt auch eine Weihnachtsauflage. Beliebt sind auch immer die Memo-Euroscheine mit dem Notenwert 0 Euro (Preis: drei Euro). „In diesem Jahr bringen wir einen Schein mit der Stadthalle heraus.“

„Natürlich haben wir auch klassische Weihnachtsartikel, wie die Keksausstecher mit Tuffi oder der Kirche St. Laurentius“, sagt WMG-Geschäftsführer Martin Bang. Im Wuppertalshop wird es in diesem Jahr eine eigene Weihnachtskategorie geben. Ebenfalls gibt es die Schneekugel mit der Schwebebahn (7,95 Euro), das Weihnachten-Seifenset (3,60 Euro) oder die Künstlertasse mit der weihnachtlichen Schwebebahn (19,95 Euro). Bei Wuppertal Touristik gibt es auch Weihnachtskarten mit Wuppertaler Motiven. Für das Herbstwetter nützlich sind die Wupperwetter-Stockschirme in blau und rosa (19,95 Euro).

Japaner wünschte sich eine Schwebebahn

Für Wuppertal Marketing haben die Souvenirs aus der Stadt eine besondere Bedeutung: „Jedes Souvenir, das wir verkaufen, ist ein Botschafter für Wuppertal.“ Auch so manch kuriose Anfrage aus fernen Ländern verzeichnet man im Wuppertal-Shop: „Eine der interessantesten war sicherlich die Anfrage aus Japan, die per Brief bei der WMG eintraf. Wir haben daraufhin ein Schwebebahn-Modell nach Japan geschickt. Ein Besucher aus Australien, der auf Dienstreise in NRW war, ist extra nach Wuppertal gekommen, um eine Knipex-Zange aus dem Talwaren-Sortiment zu kaufen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Urlaub spendiert: Pflegedienst bedankt sich mit Mallorca-Reise
Urlaub spendiert: Pflegedienst bedankt sich mit Mallorca-Reise
Urlaub spendiert: Pflegedienst bedankt sich mit Mallorca-Reise
Unfallflucht: 14 500 Euro Sachschaden - Polizei sucht Zeugen
Unfallflucht: 14 500 Euro Sachschaden - Polizei sucht Zeugen
Unfallflucht: 14 500 Euro Sachschaden - Polizei sucht Zeugen
Laubenbrand: Toter war der Besitzer
Laubenbrand: Toter war der Besitzer
Laubenbrand: Toter war der Besitzer
Totschlag-Prozess gegen Remscheider: Gericht hört erste Zeugen
Totschlag-Prozess gegen Remscheider: Gericht hört erste Zeugen
Totschlag-Prozess gegen Remscheider: Gericht hört erste Zeugen

Kommentare