Schönheitskur für die Eule

Ilona Butz und Mike Kinne sorgten dafür, dass die Eule noch ein bisschen durchhält, bevor die Nachfolgerin aufgestellt wird. Foto: Uli Preuss

MONTANUSSTRASSE Marode Skulptur wird repariert und später gegen eine robustere ausgetauscht.

Leichlingen. „An der bunten Eule“, das sagen Leichlinger oft, wenn es darum geht, einen markanten Treffpunkt zu vereinbaren. Seit die fast drei Meter hohe Skuptur vor fünf Jahren am Kreisverkehr an der Montanusstraße aufgestellt wurde - als leuchtendes Ergebnis des „Kinder-Sommers“ - hat sie sich einen Stammplatz im Bild der Stadt erobert. Und dabei durch Pilze und Kleingetier ordentlich gelitten. Inzwischen klingt es schon hohl, wenn man drauf klopft, demonstriert Mike Kinne, wie sehr die Eule in die Jahre gekommen ist. Mit seiner Kettensäge hat er die Skulptur geschaffen. Künstlerkollegin Ilona Butz hat zusammen mit Kindern für das bunte Federkleid gesorgt.

Beide legten jetzt erneut Hand an den Vogel an, um ihn einer Verjüngungskur zu unterziehen. Ähnlich einer großen Zahnplombe hat Kinne Löcher mit Schrauben, Spanndrähten und Schnell-Binder aufgefüllt. Butz kümmerte sich, bewaffnet mit Palette und Pinsel darum, dass die alte Farbe aufgefrischt wurde.

Ein paar Monate, so hoffen beide, wird der hölzerne Vogel noch durchhalten. Dann soll er weichen. Allerdings nur, um einem Nachfolger Platz zu machen. Mike Kinne will dann in jedem Fall härteres und strapazierfähiges Holz nehmen. Und damit der Austausch nicht für Enttäuschungen sorgt, wird die Bemalung genau so ausfallen wie jetzt. Ilona Butz hat die alten Vorlagen behalten. Gerne würde sie dann auch wieder mit Unterstützung von Kindern arbeiten. Sie haben auch beim ersten Mal kräftig mitgemischt, um aus der ursprünglichen Schnee-Eule buntes Federvieh zu machen. Gestaltet werden soll das Werk auch in der Neuauflage kostenlos. Wobei die Künstler sich über eine kleine Aufwandsentschädigung von Seiten der Stadt freuen würden. KS

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Hagelschauer im Bergischen: Drei Unfälle auf den Autobahnen
Hagelschauer im Bergischen: Drei Unfälle auf den Autobahnen
Hagelschauer im Bergischen: Drei Unfälle auf den Autobahnen
Skandal in Altenheim: Pfleger betäubt Patientin in Wuppertal - und gibt damit an
Skandal in Altenheim: Pfleger betäubt Patientin in Wuppertal - und gibt damit an
Skandal in Altenheim: Pfleger betäubt Patientin in Wuppertal - und gibt damit an
DSDS: Riccardo aus Remscheid bekommt die Goldene CD
DSDS: Riccardo aus Remscheid bekommt die Goldene CD
DSDS: Riccardo aus Remscheid bekommt die Goldene CD
Sechs Jahre Baustelle am Sonnborner Kreuz
Sechs Jahre Baustelle am Sonnborner Kreuz
Sechs Jahre Baustelle am Sonnborner Kreuz

Kommentare