Gruppenausstellung von 16 Künstlern

Schloss Lüntenbeck erstrahlt in neuem Licht

In Schloss Lüntenbeck beginnt eine neue Schau. Archivfoto: afi
+
In Schloss Lüntenbeck beginnt eine neue Schau.

Wuppertal. „Das Schloss und das Licht – 50 Jahre Schloss Lüntenbeck in neuem Licht“ heißt eine Gruppenausstellung mit 36 Arbeiten von 16 Künstlern, die von Sonntag, 24. Oktober, bis zum 21. Dezember in Schloss Lüntenbeck stattfindet.

Gezeigt werden Malereien, Fotografien und Installationen von Frank N, Daria Antsiferova, Stefanie Eickmeyer, Fabian Freese, Zara Gayk, Christian von Grumbkow, Martina Kaufmann, Andreas Komotzki, Annette Marks, Nanny de Ruig, Oliver Sachse, Ralf Silberkuhl, Martin Smida, Michael Utz, Rupert Warren und Andreas M. Wiese – kuratiert von Christian von Grumbkow.

schloss-luentenbeck.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Ikea: Staatsanwaltschaft geht von Brandstiftung aus
Ikea: Staatsanwaltschaft geht von Brandstiftung aus
Ikea: Staatsanwaltschaft geht von Brandstiftung aus
Uni Wuppertal forscht zum Arbeiten bis 70
Uni Wuppertal forscht zum Arbeiten bis 70
Uni Wuppertal forscht zum Arbeiten bis 70
Fristlose Kündigung: Fahrer zeigen Taxizentrale Wuppertal an
Fristlose Kündigung: Fahrer zeigen Taxizentrale Wuppertal an
Fristlose Kündigung: Fahrer zeigen Taxizentrale Wuppertal an
Neuer Werth wird 1,3 Millionen Euro teurer
Neuer Werth wird 1,3 Millionen Euro teurer
Neuer Werth wird 1,3 Millionen Euro teurer

Kommentare