Kriminalität

Schlag gegen falsche Polizisten: Millionenbetrag entdeckt

+
Die Polizei geht gegen Hintermänner einer Bande von falschen Polizeibeamten und Schmuckdieben vor.

Die Polizei geht gegen Hintermänner einer Bande von falschen Polizeibeamten und Schmuckdieben vor.

Wuppertal. Bei Durchsuchungen in Wuppertal und Düsseldorf sei ein Vermögen von rund 1,3 Millionen Euro beschlagnahmt worden, teilte das Landeskriminalamt am Donnerstag mit.

Zudem sei ein Juwelier in Wuppertal festgenommen worden, gegen den ein Haftbefehl vorliegt. Dem 54-Jährigen wird gewerbsmäßige Bandenhehlerei vorgeworfen. Er soll an Hinterleute in der Türkei Schmuck weitergeleitet haben, den falsche Polizeibeamte von älteren Menschen ergaunerten. 

Bei dem miesen Trick wird den Opfern vorgegaukelt, ein Einbruch stehe bevor. Die Senioren sollen dann den Abholern Schmuck oder Bargeld zur sicheren Verwahrung abgeben - allerdings kommen dann falsche Polizisten. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Fenster fliegen aus einem Wuppertaler Gebäude
Fenster fliegen aus einem Wuppertaler Gebäude
Fenster fliegen aus einem Wuppertaler Gebäude
Nach einem Jahr: Schwebebahn soll ab Samstag wieder normal fahren
Nach einem Jahr: Schwebebahn soll ab Samstag wieder normal fahren
Nach einem Jahr: Schwebebahn soll ab Samstag wieder normal fahren
Pipeline-Gegner nach Flut besorgt
Pipeline-Gegner nach Flut besorgt
Pipeline-Gegner nach Flut besorgt
In der Wupper findet sich sogar Diebesgut
In der Wupper findet sich sogar Diebesgut
In der Wupper findet sich sogar Diebesgut

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare