Auseinandersetzung

Schlägerei in Flüchtlingsunterkunft sorgt für Polizeieinsatz

+

WUPPERTAL Am Freitag gegen 11.20 Uhr, kam es zu einer größeren Auseinandersetzung unter Bewohnern einer Notunterkunft für Flüchtlinge in Wuppertal Ronsdorf.

Zwischen vier Männern und anderen Bewohnern kam es zu einer handfesten Schlägerei, in der unter anderem Eisenstangen und Mobiliar benutzt wurden. Die Polizei setzte mehrere Einsatzfahrzeuge ein und nahm vier Randalierer (17, 20, 23, 26 Jahre alt) in Gewahrsam. 

Ein Rettungswagen brachte eine leicht verletzte Frau zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Die Polizei hat die Ermittlungen unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. red

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Der Wuppertaler Zoo ist wieder geöffnet
Der Wuppertaler Zoo ist wieder geöffnet
„Einige waren Nachbarn“ – und haben zugesehen
„Einige waren Nachbarn“ – und haben zugesehen
Sprühnebel gegen gefährliche Raupen
Sprühnebel gegen gefährliche Raupen
War Altenheim mit Covid-Infektionen überfordert?
War Altenheim mit Covid-Infektionen überfordert?

Kommentare