Standort droht Schließung

Schaeffler: Kundgebung vor Tor

Protest bei Schaeffler in Wuppertal gegen die geplante Schließung des Werkes. Foto: Stefan Fries
+
Protest bei Schaeffler in Wuppertal gegen die geplante Schließung des Werkes.

Die IG Metall Ennepe-Ruhr-Wupper fordert den Erhalt des Produktionsstandorts.

Wuppertal. Am Freitagvormittag hat eine Kundgebung vor dem Wuppertaler Schaeffler-Werkstor stattgefunden. Die IG Metall Ennepe-Ruhr-Wupper fordert den Erhalt des Produktionsstandorts. Knut Giesler, Bezirksleiter IG Metall, klagte: „Das Gegenangebot mit bestehenden 25 Arbeitsplätzen des Vorstands ist eine Unverschämtheit.“

Produktionsmitarbeiter Frank Oberdellmann sagte: „Wir schreiben schwarze Zahlen, haben viele Krisen überstanden und die Mitarbeiter sind motiviert. Arbeit haben wir ohne Ende. Ich verstehe nicht, warum der Standort geschlossen werden soll.“ bb

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Wie aus einem Zaun eine Ausstellungswand wird
Wie aus einem Zaun eine Ausstellungswand wird
Wie aus einem Zaun eine Ausstellungswand wird
Schwebebahn geht Samstag in den Regelbetrieb
Schwebebahn geht Samstag in den Regelbetrieb
Schwebebahn geht Samstag in den Regelbetrieb
Supagolf lockt an den Mirker Bahnhof
Supagolf lockt an den Mirker Bahnhof
Supagolf lockt an den Mirker Bahnhof

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare