Sana: Stets wachsam beim Virus

Fünf Noro-Fälle. Patienten wurden isoliert.

Remscheid. Am vergangenen Wochenende hatten sich ungewöhnlich viele Patienten mit Magen-Darm-Beschwerden im Remscheider Sana-Klinikum vorgestellt. Der Verdacht auf das Noro-Virus habe sich bei ihnen aber nicht bestätigt, hatte die Klinik mitgeteilt. Zwischen Montag und Dienstag wurde das Norovirus dann bei fünf Patienten nachgewiesen. Vier davon befänden sich noch im Klinikum und seien bei der Aufnahme isoliert untergebracht worden.

Dem Gerücht, das Klinikum hätte nach dem Wochenende zu früh Entwarnung beim Norovirus gegeben, tritt das Sana-Klinikum entschieden entgegen. „Wir haben zu keiner Zeit Entwarnung gegeben, sondern sind, wie üblich zu dieser Jahreszeit, stets wachsam. Da das Norovirus eine typische, saisonal bedingte Durchfallerkrankung ist – welche üblicherweise im Winter auftritt –, ist das Hygiene-Team unseres Krankenhauses während der gesamten kalten Jahreszeit auf ein solches Szenario eingestellt und hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag – und seither fortlaufend – Sofortmaßnahmen ergriffen, um eine mögliche Ausbreitung zu stoppen“, versichert Sana-Sprecher Stefan Mülders. Von einer Häufung der Fälle könne keine Rede sein. „Die Zahl der Patienten, die an Brechdurchfall leiden, ist für diese Jahreszeit nicht unüblich.“

Wichtig ist vor allem das regelmäßige Händewaschen

Die humanen Noroviren sind zunehmend häufiger Verursacher von Magen-Darm-Infektionen beim Menschen, bevorzugt zwischen November und März. Durch ihre leichte Übertragbarkeit erkranken oft viele Menschen gleichzeitig. Patienten, die beispielsweise Anzeichen eines Brechdurchfalls aufzeigen, werden isoliert, auch deren Kontaktpersonen. Wichtig ist bei den Vorsichtsmaßnahmen vor allem die Hand-Hygiene. AWe

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Schwebebahn steht bis Sommer 2021 an Werktagen still
Schwebebahn steht bis Sommer 2021 an Werktagen still
Wer hat diesen Mann gesehen?
Wer hat diesen Mann gesehen?
Zauber-Weltmeister gewährt Blick hinter die Kulissen
Zauber-Weltmeister gewährt Blick hinter die Kulissen
Düsseldorf will Hotelschiff auf dem Rhein als Quarantäne-Station nutzen
Düsseldorf will Hotelschiff auf dem Rhein als Quarantäne-Station nutzen

Kommentare