Nach Ausfällen

S9 zwischen Wuppertal und Essen fährt wieder

Die S9 hat ihren Betrieb zwischen Wuppertal und Essen wieder aufnehmen können.
+
Die S9 hat ihren Betrieb zwischen Wuppertal und Essen wieder aufnehmen können.

Pünktlich vor Weihnachten hat die S9 ihren Betrieb zwischen Wuppertal und Essen wieder aufnehmen können. Allerdings gibt es immer noch Einschränkungen.

Wuppertal. Die Flutkatastrophe im Sommer hat auch die Infrastruktur der Strecke der S9 zwischen Essen-Steele und Wuppertal massiv beschädigt. In den Morgenstunden des 12. Dezembers konnte sie den Betrieb wie vorgesehen zwar wieder aufnehmen, doch leider kam es anschließend zu Störungen an zahlreichen Anlagen der Bahnübergangstechnik. Dies führte dazu, dass der Zugverkehr auf der Strecke wieder komplett eingestellt wurde und ein Schienenersatzverkehr eingerichtet wurde.

Am 23. Dezember hat die Linie 9 aber wieder ihren Betrieb aufgenommen. Grund für die Störungen der letzten Tage ist eine defekte Platine im Stellwerk in Essen-Spelle gewesen. Diese wurde nun ausgetauscht.

Bis zum 27. Dezember kann die Bahn die Strecke allerdings noch nicht in voller Geschwindigkeit befahren, da immer noch einige Bauarbeiten laufen. Fahrgäste der S9 müssen deshalb in Essen-Steele in eine andere S-Bahn umsteigen.

Der RE 49 kann zudem erst wieder ab dem 27. Dezember auf dem Streckenabschnitt fahren.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Drei junge Frauen entwickeln Fertigmahlzeiten im Glas
Drei junge Frauen entwickeln Fertigmahlzeiten im Glas
Drei junge Frauen entwickeln Fertigmahlzeiten im Glas
Döppersberg: Stadt mietet Bahndirektion
Döppersberg: Stadt mietet Bahndirektion
Döppersberg: Stadt mietet Bahndirektion
Mit dem Ausbau der Elefantenanlage setzt der Zoo Zeichen für die Buga 2031
Mit dem Ausbau der Elefantenanlage setzt der Zoo Zeichen für die Buga 2031
Mit dem Ausbau der Elefantenanlage setzt der Zoo Zeichen für die Buga 2031
Langenfeld: Widerstand gegen Ausbau der A 3
Langenfeld: Widerstand gegen Ausbau der A 3
Langenfeld: Widerstand gegen Ausbau der A 3

Kommentare