Karneval

Rosenmontagszug: Keine Werbekarawane

DÜSSELDORF Eine Werbekarawane vor dem Düsseldorfer Rosenmontagszug wird es auch in diesem Jahr nicht geben.

 „Das Thema ist endgültig vom Tisch, auch für die kommenden Jahre“, sagt Hans-Jürgen Tüllmann, Geschäftsführer vom Comitee Carneval.

Zwischen 3000 und 5000 Euro sollte es kosten, mit einem Werbebanner vor dem Zug zu fahren. Vorbild waren die Erfahrungen beim Start der Tour de France in Düsseldorf. Lediglich zwei Firmen hatten sich letztendlich für das Angebot interessiert. „Wir haben mit vielen Interessenten gesprochen, doch den meisten war der Aufwand zu hoch, ein eigenes Fahrzeug zu bauen.“ akrü

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Wuppertal bekommt für 17 Tage einen Freizeitpark am Stadion am Zoo
Wuppertal bekommt für 17 Tage einen Freizeitpark am Stadion am Zoo
Corona-Fälle in Düsseldorfer Altenheim - Bewohner und Mitarbeiter in Quarantäne
Corona-Fälle in Düsseldorfer Altenheim - Bewohner und Mitarbeiter in Quarantäne
RB 48 fällt auf einem Streckenabschnitt aus
RB 48 fällt auf einem Streckenabschnitt aus
Autobahn gesperrt für Arbeiten mit Heli
Autobahn gesperrt für Arbeiten mit Heli

Kommentare