Einsatz

Retter entdecken Würgeschlange

+
Der Experte der Feuerwehr mit der Schlange. 

DÜSSELDORF Mit diesem Fund haben Mitarbeiter des Rettungsdienstes wohl nicht gerechnet, als sie am vergangenen Wochenende zu einem medizinischen Notfall an der Benrather Rathausstraße gerufen worden sind.

Eine etwa zwei Meter lange Würgeschlange, eine Boa constrictor, hatte es sich unter einer Heizung gemütlich gemacht. Wie die Düsseldorfer Feuerwehr mitteilt, gehörte die Schlange offenbar dem Wohnungsmieter, der nun die Hilfe der Rettungskräfte benötigte. Der medizinische Notfall stand aber nicht in Zusammenhang mit der Schlange. Auf Bitten des Ordnungsamtes der Landeshauptstadt wurde ein Reptilienfachmann der Feuerwehr zur Einsatzstelle entsandt. Nach kurzer Suche wurde das eigentlich dämmerungs- und nachtaktive Tier sicher eingefangen und anschließend in den Natur- und Tierpark Brüggen gebracht. red

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Die Wupper wird noch erlebbarer

Die Wupper wird noch erlebbarer

Schüsse auf der Gathe: Anklage gegen Tatverdächtigen erhoben

Schüsse auf der Gathe: Anklage gegen Tatverdächtigen erhoben

Vohwinkeler Rekord-Flohmarkt ist abgesagt - Veranstalter vermisst Unterstützung

Vohwinkeler Rekord-Flohmarkt ist abgesagt - Veranstalter vermisst Unterstützung

Kult-Lokal „Mad Dog“ in Cronenberg schließt

Kult-Lokal „Mad Dog“ in Cronenberg schließt

Betrunkener klettert ins Schwebebahngerüst und verletzt sich

Betrunkener klettert ins Schwebebahngerüst und verletzt sich

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren