Remscheid profitiert in Millionenhöhe

REMSCHEID Wichtige Leistungen des Landschaftsverbands Rheinland (LVR) kommen vielen Remscheiderinnen und Remscheidern zugute. Laut dem stellvertretenden SPD-Fraktionsvorsitzenden und Mitglied in der Landschaftsversammlung Rheinland, Jürgen Kucharczyk, zahlte Remscheid 2020 für die Landschaftsumlage 30,8 Millionen Euro – erhielt aber 67,1 Millionen Euro vom LVR unter anderem für Sozialleistungen benachteiligter Menschen zurück.

Das Geld erhielten Menschen mit Behinderungen oder Pflegebedürftige. „Der Landschaftsverband Rheinland übernimmt kommunale Aufgaben, die über die Grenzen verschiedener Gebietskörperschaften hinausreichen. Die Mitgliedschaft im Landschaftsverband Rheinland ist ein Geben und Nehmen“, erklärt der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD im Remscheider Stadtrat.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Mordkommission ermittelt nach Prügelei mit zwei Schwerverletzten
Mordkommission ermittelt nach Prügelei mit zwei Schwerverletzten
Mordkommission ermittelt nach Prügelei mit zwei Schwerverletzten
Baby-Biber in Beyenburg haben die Flut überlebt
Baby-Biber in Beyenburg haben die Flut überlebt
Baby-Biber in Beyenburg haben die Flut überlebt
Kirmes-Ersatz in Haan startet
Kirmes-Ersatz in Haan startet
Kirmes-Ersatz in Haan startet
Heimatpreis: Wuppertal klärt Missverständnis um Jury-Votum auf
Heimatpreis: Wuppertal klärt Missverständnis um Jury-Votum auf
Heimatpreis: Wuppertal klärt Missverständnis um Jury-Votum auf

Kommentare